Archiv der Kategorie: Blog

Täglich News, Kritiken, Kommentare und Anleitungen zur Selbsthilfe – gnadenlos offen und direkt.

Links/Rechts 12.12.17

RT: Venezuela: Sozialisten gewinnen Kommunalwahlen – Herbe Schlappe für US-gestützte rechte Opposition


… „Wenn die argentinische Armee in den 1970er Jahren auch den Bau von 25.000 leeren Wohnungen beobachtet hatte, die zu dem Mythos des Andinia Plans beitrugen, müssten es heute Hunderttausende sein, die gebaut wurden.

Es ist nicht möglich, den Stand der Arbeiten zu prüfen, da diese Gebiete privat sind und Google Earth die Satellitenfotos der Zone neutralisiert, wie Google Earth es auch mit den militärischen Anlagen des Atlantischen Bündnisses macht.“ …

voltairenet: Welches Projekt für Israel in Argentinien?


… „Die Forscher haben festgestellt, dass die Anhäufung von Harnstoff im Gehirn direkt mit dem Chorea-Huntington-Syndrom – einem der sieben Typen der Alters-Demenz – verbunden ist. Cooper zufolge bezieht sich die Entdeckung der Wissenschaftler im Ganzen aber auf alle Demenz-Arten.“ …

sputnik: Bahnbrechend: Forscher nennen Hauptursache für Demenz


 

Links/Rechts 11.12.17

.

… „Bereits am Freitag war es in Berlin zu zwei Demonstrationen gekommen, die sich gegen die angekündigte Verlegung der US-Botschaft in Israel nach Jerusalem richteten – auch da brannten mehrere Israel-Fahnen.“ …

ard: Proteste in BerlinDemonstranten verbrennen Israel-Flagge


… „Man könnte auch auf den Gedanken kommen, dass das Verbrennen einer israelischen Flagge möglicherweise als Volksverhetzung (§130 StGB) strafbar sein könnte. Das allerdings scheidet aus. Denn dieser Tatbestand erfordert, dass zum Hass gegen eine bestimmte Gruppe, die Teil der Bevölkerung ist, aufgestachelt wird.

… Wer sich also durch das Verbrennen einer Flagge (nur) gegen den Staat Israel wendet, aber nicht gegen „die Juden“ in Deutschland, der begeht keine Volksverhetzung.“ …

Anm.: der nächste Link (Wiederholung aus September) passt hier – wichtig

ard: Anti-Israel-Proteste Ist es strafbar, Flaggen zu verbrennen?


… „Diese Definition wurde nun noch um einen kleinen Passus ergänzt. Und zwar darf von nun auch der Staat Israel nicht mehr „Ziel solcher Angriffe“ sein. Theoretisch ist eine Kritik an Israel nun offiziell antisemitisch und kann mit Gefängnisstrafen geahndet werden.“ …

Gegenfrage: Kritik an Israel ist jetzt eine antisemitische Straftat


… „Stattdessen sollen nun mehr Trickfilme mit weiblichen Helden gezeigt werden, wie zum Beispiel „Bitz, das Ingenieur-Mädchen“.“ …

sputnik: „Gender-Dysbalance“: „Bob der Baumeister“ aus Fernsehen verbannt


… “ rund 40 von ihnen in US-Gefängnissen. Sie werden dort jedoch nur wegen Drogenhandels verurteilt. Die horrenden Menschenrechtsverbrechen, wegen derer sie in Kolumbien angeklagt sind, fallen in den USA unter den Tisch. Die Strafen werden außerdem niedriger gehandelt als sonst üblich.“ …

RT: Kolumbien: Militärs wegen Drogenhandel verhaftet – Vordringen der Drogenringe in staatliche Bereiche


… „Wer bringt denn jetzt die Ukraine wieder in Ordnung? Und Afghanistan und Irak und Libyen und Syrien und Jemen und Sudan …? WER??? Verdammtes Verbrecherpack!“ …

ASR: Ukrainer wollen die vorherige Regierung wieder


 

Insider: Obstbäume werden jährlich über 40 mal gespritzt!

Danke an C.

Hallo alle zusammen,

ich möchte hier mal einen kleinen Beitrag verfassen über Pflanzenschutzmittel. Zu mir selbst: ich bin gelernter Gärtner und habe meine Ausbildung als Drittbester des Landes Brandenburg abgeschlossen. Habe 5 Jahre als Obstgärtner gearbeitet. Ich denke dass der Beitrag hier gut reinpasst, um euch etwas die Augen zu öffnen welche Gifte ihr wohl tagtäglich zu euch nehmt und diese weiter gebt an eure Kinder.

Wie ihr wisst, steht das Mittel Glyphosat stark im Fokus der Öffentlichkeit. Ich werde euch zeigen dass Glyphosat nur eine Schneeflocke auf dem Eisberg ist.
Die Wenigsten wissen, wie oft z.B. ein Apfel gespritzt wird. Ich fange nach den Monaten:

Januar: relative Spritzruhe während die Bäume geschnitten werden
Februar: 2x Kupfer-Spritzungen (Funguran) erste vorbeugende Unkrautspritzung (Kerb Stomp und Fusilade)
März: 2x Kupfer-Spritzung
April: 1x Unkraut (Stomp Glyphosat), 1-2 Spritzungen mit Schwefelkalk, 2-3 Spritzungen gegen den Apfelstecher (Calypso), 1 Ausdünnungsspritzung, wo massig Stickstoff direkt in die Blüte gespritzt wird
Mai : (je nach Wetter) 2x Spritzung mit Delan, 2x Spritzung mit Score gegen Apfelschorf
Juni: 1x Unkraut (Glyphosat), 3-4 Spritzungen mit Delan, 3x Spritzung mit Malvin, 1-2 Spritzungen gegen Läuse und Milben (Pirimor)
Juli: 4x Delan, 2x Malvin, 1x Score, 1x Scala, 1x Pirimor
August: 5-6 Delan, 1x Malvin, 1x Scala, 1x Glyphosat gegen Unkraut
September: 4x Delan, 1x Vision (gegen Lagerfäule), Ernte
Oktober: 1x Vison, 1x Glyphosat, 1x Kupfer
November: 1x Kupfer
Dezember: 2x Kupfer, 1x Glyphosat oder Kerb mit Stomp gegen Unkraut

Das sind 46 Spritzungen im Jahr, wenn das Wetter mitspielt.

Bei mehr Niederschlag verdoppelt sich die Anzahl der Spritzungen fast.

Es gibt bei den mitteln eine sogenannte Karenzzeit, d.b. die Zeit während der sich das Mittel in der Frucht abgebaut haben sollte. Diese Zeit halten die Bauern auch ein; dies wird auch vom Verbraucheramt überwacht. Das eigentliche Problem ist, dass nicht das Verbraucheramt die Zeit festlegt, sondern die Hersteller.

Ein Beispiel: als meine Kollegen und ich Kirschen assen die mit Mospilan behandelt wurden, stellten einige Kollegen sowie auch ich einen roten juckenden Ausschlag am Bauchnabel fest. Das Mittel hat eine Wartezeit von 7 Tagen. Wir assen sie nach 21 Tagen.

John Lennon sagte einst: wenn Schlachthäuser aus Glas wären, würde niemand mehr Fleisch essen. Ich sage: wenn jeder an einem Feld oder Plantage wohnen würde, würde niemand mehr das Haus verlassen ohne Schutzanzug und Gasmaske.

Ich hoffe ich konnte euch etwas die Augen öffnen. Bei Fragen stehe ich Rede und Antwort.

Darf kopiert werden – aber bitte ohne meinen Namen!

 

Links/Rechts 10.12.17

Quelle: AllesSchallundRauch-Blog

.

… „Die grosse Einwanderungswelle begann nach der Ermordung des Zaren Alexander II und den folgenden antijüdischen Pogromen in Russland ab 1881 mit der ersten „Alijah“ die ca. 70’000 jüdischen Immigranten nach Palästina brachte. Mit Rothschilds Geld „kauften“ die Juden von palästinensischen Grundbesitzern Land und breiteten sich aus. “ …

ASR: Donald Trump, der Lakai der Zionisten


… „„Trump, der bei der Uno ständig davon plapperte, einen souveränen Staat zu zerstören (gemeint ist Nordkorea – Anm.d.Red.), ist ein seniler Geisteskranker“, erklärte der Vertreter des nordkoreanischen Außenministeriums.“ …

sputnik: „Seniler Geisteskranker“: Nordkorea über Trump nach seiner Jerusalem-Entscheidung


… „Hinter Trumps Zugehörigkeit zu den Zionisten steht seine geschäftliche Partnerschaft mit Rothschild und Rockefeller in den Resorts International Casinos, seine Freimaurerei (jüdische Religion für Nichtjuden) und seine jüdische Familie mit engen Beziehungen zur Weltuntergangs-Sekte des Jüngsten Gerichts, Chabad Lubavitch, insbesondere durch seinen Schwiegersohn Kushner, der auch Schuldner des Rothschild-Agenten George Soros ist (The Jewish Business News 31 Jan. 2017!)  und seine und vor allem sein Vaters Fred’s intime Chabad Lubavitch Beziehungen.“ …

nem: Die Gründe, warum Präs. Trump Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkennt


… „Zudem hatte die Regierungspartei ein Gesetz vorgeschlagen, dass dem Regierungschef wohl Straffreiheit garantiert hätte. Dies hatte vergangene Woche Zehntausende Menschen veranlasst, auf die Straße zu gehen. Die Regierung beugte sich daraufhin dem Druck und zog das Vorhaben weitgehend zurück.“ …

ard: Tel Aviv Erneut protestieren Tausende gegen Netanyahu