3 Gedanken zu „Zwickau: Das Schweigen der Pia-Findeiß in Sachen Totes kleines Mädchen – Teil II

  1. Wissen ist Macht, nichts wissen macht nichts. Da stehen Dir alle Partei Bücher offen. Das ist ein SED versifftes Zwickau! Diese Lügen Baronin! Rote-habe ich weggelassen-der Rote Baron war ein Held-diesen Vergleich verdient diese ehemalige Dienste gebende nicht.

  2. Da ist doch tatsächlich einer der glaubt in der BRiD gibt es „Firmenstrukturen“ die sich an Ihr selbstgebasteltes ungültiges „Recht“ während Ihrer „Arbeit“ halten. Es ist ein lustiges Völkchen diese Firmenmitarbeiter. Es bleibt einem auch nichts anderes übrig als über DENEN Ihr vorgehen wegen Kabarettveranstaltung zu lachen-wenn es nicht so ernst wäre. In einer Schreibtischdiktatur wie der BRiD, die sich selbst Gesetze und Organisationen schafft um sich zu beweisen, wüten DIE so gegen das eigene Volk sonst wären DIE Arbeitslos (oder müssten arbeiten) um sich in Ihren Wahn der Bedrohung (die von Ihnen selbst ausgeht) zu bestätigen. Ganz einfach gesagt, in einer kriminellen Bande gibt es eine höhere Auffassung und Disziplin von ungeschriebenen Gesetzen als in der größten Demokrattie die es je auf deutschem Boden (selbst gelobt von Denen) gab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.