Links/Rechts 7.3.18

.

… „Man habe erhebliche Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit des Gesetzes, hieß es damals.“ …

ard: Bayern klagt nicht gegen Ehe für alle


… „Der Empfänger der Stromlieferung bekommt Geld dafür, dass er dem Lieferanten aus der Klemme hilft und den Strom obendrauf. Dummerweise bezahlt auch hier der deutsche Verbraucher diesen Preis. Er zahlt eigentlich immer. All diese Kosten werden auf die EEG-Umlagekosten geschlagen und treiben den Strompreis für die deutschen Bürger in die Höhe.“ …

DU: Negative Stromkosten: Die PR-Kosten für Merkels Energiewende plündern den Bürger aus


… „Eine von der faktischen Monopolhaltung der drei Medienclans unabhängige Meinungsbildung ist für die Bundesbürger somit eigentlich nur über kleinere oder alternative Medien möglich.“ …

sputnik: Wem gehören die deutschen Medien? – Eine Nachforschung


… „Nach dem Bericht sollen in mindestens zwei Abschnitten des Papiers Namen von Verteidigungsmechanismen oder Systemen genannt werden, deren Existenz die israelische Armee bisher unter Verschluss gehalten hatte. Ein Armeesprecher sagte Haaretz, eines der Systeme sei so geheim, dass dessen Name noch nicht einmal am Telefon genannt werden dürfe.“ …

RT: Israelische Medien melden Verbreitung hochgeheimen Militärdokuments im Internet


… „Bei den zahlreichen Kriegen seit 1999 sind westliche Werte im Spiel. Welche Werte genau das sein sollen, wird aus Gründen der Zweckmäßigkeit verschwiegen. Dann kommt man auch schneller darüber weg, dass keine mehr auffindbar sind.“ …

sputnik: Keineswegs die „oberste Rechts-Herrin“ des Landes: Die Regierung Angela Merkel




 

Ein Gedanke zu „Links/Rechts 7.3.18

  1. https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180306319827373-wem-gehoeren-deutsche-medien-springer-bertelsmann-burda/

    Übersetzt heißt das: Wer ist Gott in der BRiD? Gegründet durch Gott!
    Michael Winkler beschreibt es im Pranger.
    Hier Auszug!
    Die Götter Germaniens (7.3.2018)

    Lassen Sie uns doch einfach mal über Gott sprechen. Ja, den älteren Herrn mit dem weißen Bart, der vor seinem goldenen Haus sitzt und auf die Schöpfung blickt. Abgesehen davon, daß „ER“ natürlich eine Frau ist und dunkle Hautfarbe hat. Ansonsten sieht ER aus wie Alice Schwarzer. Und das goldene Haus ist ein indianischer Wigwam…
    Wir reden jetzt über den obersten Boß, über den, der hundert Milliarden Galaxien mit jeweils hundert Milliarden Sonnen erschaffen hat. Und womöglich hundert Milliarden weitere Universen dazu. DIESEM Gott soll wichtig sein, daß Israel vom Nil bis zum Euphrat reicht? DIESER Gott möchte, daß allen männlichen Nachkommen die Vorhaut abgesäbelt wird? DIESER Gott schaut in unsere Kochtöpfe, damit am Freitag ja kein Fleisch auf den Tisch kommt? Hä? Habt Ihr sie noch alle? Dieser allwissende Gott muß einen Abraham auf die Probe stellen, ob der wirklich seinen Sohn opfern will, dieser Gott setzt sich in einen brennenden Dornbusch, um ein Kaffeekränzchen mit Moses abzuhalten? Dieser Gott schickt seinen Sohn auf die Erde, damit wir Menschen den zu Tode foltern? Dieser Gott sucht sich einen Analphabeten aus Mekka aus, um ihm ein heiliges Buch zu diktieren?
    Auszug Ende!
    Nach uns wird mit Steintafeln, beschriebenen Ziegenleder, Papyrus in der Rolle, Papyrus in Leder gebunden, Magnetwellen die Fernsehbilder erzeugen, geworfen.
    Damit wir Gott um uns haben der immer um uns ist UND dafür bezahlen!!!
    Ob wir bezahlen oder nicht, uns wird 29 Stunden am Tag ein gaaaaanz böser Mann gezeigt der alles alternativlos allein gemacht hat! Der war so böse das wir mit Ihm büsen und leiden müssen! Nur so verstehen wir ein uneheliches Kind was alle Schuld mit in den Himmel genommen hat und für uns leidet, aber nur für die Lebenden! Dort angekommen leiden wir nicht mehr sonder spielen mit diesem Mann oder Frau Schwarzer. Latrinich zu Füßen-der Schwarzer Ihren Füßen….Da bleib ich lieber hier und verzichte auf das spielen! Wie soll ich auch Spiele kennen die mir auf der Erde verboten worden und im Himmel darf ich dann alles-muß ja eine üble sündige Gegend sein!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.