Links/Rechts 25.3.18

Dirk Müller: =Überwachung der Bürger ganz legal – Überwachungsgesetze heimlich verabschiedet=


… „Auch deshalb darf man die Ehemaligkeit des früheren Co-Chefs der US-Investmentbank in Deutschland und Österreich, Kukies, nicht so ernst nehmen. Denn bald steht der Verkauf der Commerzbank an: Da hat der deutsche Staat als Teilhaber und Schuldner was zu sagen. Goldman Sachs hat schon sein Interesse bekundet. Dieses Interesse lässt sich doch aus dem Finanzministerium heraus bestens steuern.“ …

RG: Die Goldman-Regierung – Deutschland ist wirklich alle


… „Das US-Verteidigungsministerium baut gegenwärtig an einer Einsatztruppe von 30 000 Mann in Ostsyrien. Die meisten Kämpfer werden aus den sogenannten Demokratischen Kräften Syriens rekrutiert. Die Einheit wird von der kurdischen YPG-Miliz angeführt und ist ihrerseits rund 50 000 Mann stark. Über die Demokratischen Kräfte Syriens kontrollieren die USA mindestens ein Drittel des syrischen Territoriums.“ …

RT: USA bilden neue Rebellenarmee in Syrien mit massiven Waffenlieferungen aus dem Balkan


… “ „Frankreich wird niemals sein Heldentum, seine Tapferkeit und sein Opfer vergessen“, schrieb Collomb.

… Es müsse nun vollständig aufgeklärt werden, wie und warum sich der Täter von Trèbes radikalisiert habe.“ …

ard: Terror in Südfrankreich Polizist nach Geiselnahme gestorben


… „Der Cloud Act sieht die Einführung eines Verfahrens vor, welches den Strafverfolgungsbehörden eine rechtssichere und dennoch schnelle Möglichkeit an die Hand gibt, unter Einbeziehung der lokalen Behörden an die entsprechenden Daten zu kommen. Umgekehrt sieht das Gesetz demnach auch einen Zugriff auf in den USA gespeicherten Daten durch ausländische Behörden vor.“ …

RT: „Cloud Act“: US-Behörden erhalten Zugriff auf europäische Daten


… „Nun gestand der Täter vor Gericht, nicht minderjährig zu sein, wie er zunächst angegeben hatte.“ …

RT: Facebook-Live: „Kandel ist überall“ trifft auf „Wir sind Kandel“


… „“Wir haben auch auf die Worte des Laborleiters geachtet. Auf diese Weise hat die britische Seite faktisch zugegeben, dass diese geheime Einrichtung neue Komponente chemischer Kampfstoffe entwickelt und untersucht. Bemerkenswert ist auch, dass Aitkenhead den Besitz von Chemiewaffen-Lagerbeständen, darunter auch die Substanz A234, nicht abgestritten hat, welche nach offiziellen Angaben der britischen Seite dazu genutzt wurde, die Familie von Skripal (…) zu vergiften“, sagte der Botschaftssprecher. “ …

sputnik: Russische Botschaft: Britisches Labor gibt Entwicklung neuer Giftstoffe faktisch zu


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.