Links/Rechts 19.3.18

grafik: sputnik

.

… „Die Maßnahmen zur Qualitätssicherung der russischen Präsidentschaftswahlen sind außerordentlich und haben nur in wenigen Ländern ihresgleichen.

In allen Wahllokalen sind Live-Webcams installiert, die dauerhaft und ununterbrochen Aufnahmen ins Internet streamen und von allen Interessierten eingesehen werden können.“ …

Anm.: Gesichtserkennung, Gang- und Stimmerkennung schnell und günstig…

sputnik: Russland: Betrug in Wahllokal entdeckt – Wahlkommission sofort abgesetzt


… „Wie aus dem russischen Außenministerium verlautete, sei die Entscheidung der Ukraine beispiellos. Sie widerspreche den internationalen Menschenrechtsnormen, darunter der Konvention zum Schutz der Menschenrechte und Grundfreiheiten aus dem Jahr 1950, und lasse sich nicht in die allgemein geltenden Vorstellungen von zivilisierten Ländern einfügen.“ …

sputnik: Ukraine: Polizei lässt Russen nicht zu den Wahlurnen – OSZE besorgt


… „Nach Medienberichten haben im vergangenen Jahr mehr Menschen in Deutschland Asyl beantragt als in allen übrigen EU-Staaten zusammen.

Nach Angaben der „Welt“ haben in Deutschland die zuständigen Behörden insgesamt über 524.185 Asylanträge entscheiden müssen, während es im gesamten EU-Rest nur 435.070 Entscheidungen zu fällen gab.

Auf Platz zwei liegt Frankreich, das allerdings mit 111.445 Asylentscheidungen immer noch extrem weit von Deutschland abgeschlagen ist.

Diese Daten sollen sich auf die Asyl-Erstanträge beziehen.“

… So seien im Jahr 2017 nur 7.102 solcher „Durchreisemigranten“ zurück überstellt worden. …

Anm.: dann waren es letztes Jahr massig mehr als die zugegeben 200.000…

sputnik: Deutschland ist Ziel für mehr Asylanten als für den Rest der EU zusammen – Medien

rt: ‚I didn’t fight against French Algeria to accept an Algerian France‘: Bardot slams modern-day France


… „Tatsächlich erlebt Europa gerade die größte Migrationsbewegung der vergangenen Dekade. „Im Jahr 2015 sind insgesamt 4,7 Million Menschen in einen der 28 Mitgliedsstaaten der Europäischen Union eingewandert, zugleich haben mindestens 2,8 Millionen Menschen ihr Land verlassen“, schreiben die Statistiker. Mehr als die Hälfte der Einwanderer des Jahres 2015, nämlich 2,4 Millionen, waren Eurostat zufolge keine EU- Bürger.“ …

welt:  Deutschland ist das größte Ziel der neuen Völkerwanderung


… „Die Stimmung bei der Armee in Ost-Ghouta ist von Siegeszuversucht geprägt und ein Überraschungsbesuch des syrischen Präsidenten Bashar Al Assad bei den Truppen in Ost-Ghouta hat für weitere Motivation gesorgt.“ …

EP: Syrische Armee nimmt Saqba und Kafr Batna ein


… „In Würzburg ist ein Wunder passiert! Nicht weniger als 1.000 Menschen sind von den Toten auferstanden! Am Gedenktag der Bombardierung vom 16. März 1945 wurde in Würzburg immer von 5.000 Todesopfern gesprochen, die in einem Massengrab vor dem Hauptfriedhof beigesetzt worden waren. Dieses Jahr, 2018, hat sich die Zahl der Toten um 20% verringert, jetzt sind es nur noch 4.000 Tote. Wenn sich diese Tendenz fortsetzt, dürfte in 200 Jahren berichtet werden, daß die Bomber nur Brot und Nahrungsmittel abgeworfen haben, um der von Hitlers Nerobefehl zerstörten Stadt zu helfen. Ja, es ist schon interessant, wie variabel die Geschichtsschreibung geworden ist.

… Das Spiel der Aktuellen Kamera geht noch weiter: Die Meldung ist bei mir um 19:27 erschienen, mit Zeitangabe 19:12. Auf der Kommentarseite wird die Meldung jedoch mit Zeitstempel 19:08 angezeigt, Kommentare haben die Signatur 19:10, 19:11, 19:12, 19:13, 19:15, 19:17 und 19:18. Pünktlich um 19:18, nach sieben Kommentaren, wird die Kommentarfunktion „vorrübergehend“ abgestellt, weil zu viele Kommentare eingegangen sind. Es gibt also Personen mit privilegiertem Zugang, die solche „Eilmeldungen“ früher sehen als andere, die dann sogar kommentieren dürfen, wenn der Rest der Interessenten ausgeschlossen wird. Da sagen wir doch: Danke Kanzlerin! Danke für eine derart freie und offene Presse!“ …

Michael Winkler: Tageskommentar 19. Lenzing 2018


 

Ein Gedanke zu „Links/Rechts 19.3.18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.