Links/Rechts 2.12.17

Deutsches Dolfin Jagd-U-Boot – Bild: Wikipedia

.

… „Im nächsten Herbst soll das erste deutsche U-Boot wieder fahren. Doch selbst wenn alle 6 Boote jetzt einsatzfähig wären: es gäbe nur 3 volle Besatzungen. Der Rest ist noch in der Ausbildung.“ …

Anm.: wenn das nicht gewollt ist… und wie geht es Israel mit der deutschen U-Technik? Hat man vielleicht für dort E-Teile ausgebaut?

ard: Deutsche Marine Alle sechs U-Boote sind kaputt


… „So ereilte der Tod überraschend gleich 19 wichtige Zeugen im Fall des einstigen kosovarischen Feldkommandeurs und nun Premiers der selbst ernannten Republik Kosovo Ramush Haradinaj“ …

sputnik: Die Opfer von Den Haag: Selbstmorde, Krebs und Ungereimtheiten


… „„Ich habe gegen den Veranstalter des Ausstellungsprojektes „Märtyrermuseum“ Strafanzeige erstattet. Das öffentliche Billigen von Mord ist eine Straftat gemäß des 140 Nr. 2 StGB. Die Gleichsetzung von Massenmördern wie dem islamischen Selbstmordattentäter Omar Ismael Mustafai, der im Pariser Bataclan Theater im November 2015 90 Menschen ermordet hat, mit christlichen Märtyrern, wie es im Ausstellungsprojekt ‚Märtyrermuseum‘ geschieht, verherrlicht und legitimiert den islamischen Terrorismus und ist deshalb auch geeignet, den öffentlichen Frieden zu stören“.“ …

pi: Irrenanstalt Berlin huldigt im „Märtyrer-Museum“ islamischen Mördern


… „Derzeit befinden sich weit über zehntausend „Geflüchtete“ in der lukrativen Obolus-Obhut der katholischen Kirche in Bayern. Man habe 2016 zahlreiche weitere kirchliche Liegenschaften ausgewählt, darunter alte Pfarrhäuser, Pfarrheime, Studienseminare, Grundstücke und Wohnungen. Das Tafelsilber wird neu poliert – doch wer zahlt? Der Einsatz für „Hilfsbedürftige und Verfolgte sei gut und biblisch“, so ein Sprecher. Die Kosten, die ebenfalls biblische Dimensionen erreichen, werden vom Bayerischen Staat weitestgehend refundiert, den Rest erledigt die Kirchensteuer – unser zwölfmilliardenschwerer „Gotteslohn“. Weitere drei Mrd. Euro sind fällig – „das ist mehr als der gesamte Etat von Wirtschaft, Gesundheit und Umwelt zusammen“, so Finanzminister Markus Söder zum Asylkosten-Nachtrag. Wenn er da nicht eine Null vergessen hat.“ …

pi: Ora et Deflora – Ein Bischof sieht ROT!


ansonsten: der Saudi-„Prinz“ darf über Wochen (im Media-Funkloch) kritikfrei rauben und töten, der dicke Koreaner-„Prinz“ ist sowieso ein Hegel-Flegel mit Rothschild-Sternchen wie China als Reserveteufel auch. Putins ach so tolle Russentechnik scheint in Syrien nicht fähig zu sein, selbst kleine israelische Angriffe wirksam abzuschlagen. Kneifen dauernd vor den Amis. Währenddessen geht man in USA ungestraft an die Privatisierung der Geheimdienste (vorab nur im Ausland!) !

Aus Europa selbst erfährt man weniger als vor der EU – weil es fast nur peinliche Gangstereien gibt (Target 2,3,4). Und hier noch ein Video aus dem Donbass – gestern noch Hundespaziergang im Industriegebiet stadtnah… – so sähe es auch bei uns aus…

Quelle: sputnik


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.