Links/Rechts 31.7.17

.

… „„Jetzt sollten wir nochmal von vorne anfangen von neuem anfangen und ich rufe die Amtskollegen in Washington und auch Botschafter Tefft dazu auf, jetzt damit aufzuhören. Wir sollten mit dem Bau eines neuen Hauses beginnen, eines Neubaus oder etwas ganz anderen. Sonst wird alles in Scherben liegen“, sagte er weiter.“ …

Gegenfrage: Russland warnt USA: „Alles wird in Scherben liegen“


… „Kiew will einerseits die Kontrolle über die russländisch-ukrainische Grenze, sagt aber andererseits, dass es keine 2 Millionen Bürger „angesteckt mit Russismus“ braucht. Angenommen, die Grenze wurde gesichert, die Bürger werden nicht gebraucht – wohin könnten sie verschwinden? Man kann sie nur auslöschen. Deswegen ist dieses Szenario kategorisch abzulehnen.“ …

saker 2.0: N. Starikow – Malorossia, Gründe


 

3 Gedanken zu „Links/Rechts 31.7.17

  1. Es wird keinen Atomkrieg geben. DIE wissen das die Erdatmosphäre dann so verschmutz ist, daß jegliches Leben erlischt, weil kein Sonnenlicht mehr durch kommt. Bis auf ein paar Ameisen. Die Axt von der Hackerin ist das interessante. Das Gerät sieht aus als ob es Handgeschmiedet ist und von einen LKW Opel Blitz stammen könnte.

  2. DOKU

    http://bundesdeutsche-zeitung.de/headlines/economy-headlines/afd-dieselverbot-ist-ergebnis-von-buergerfeindlichem-lobby-aktionismus-964453

    Zur Entscheidung für Diesel-Fahrverbote in Stuttgart erklärt AfD-Bundesvorstandsmitglied Paul Hampel: „Die vor allem von der sogenannten Deutschen Umwelthilfe (DUH) geführte Kampagne gegen Dieselfahrzeuge ist eine durch Lobbyismus getriebene Hexenjagd. Sie wird unsachlich geführt und schadet auf breiter Ebene der mittelständischen Wirtschaft, vielen Bürgern und dem Standort Deutschland. …………..

    Die DUH als mächtige Lobbyorganisation arbeitet zum Schaden Deutschlands und geriert sich dabei als eine Art Ersatzbehörde. Sie muss unbedingt in engere rechtliche Schranken verwiesen werden.“ Alternative für Deutschland

    PS.
    1. Guter Artikel über die DUH auch bei der Seite Eike !!

    2. Die Lebenserwartung steigt imme mehr, in der Ex-DDR seit 1990 um knapp 10 Jahre, also kann es mit einer breiten Gesundheitsschädigung druch was auch immer nicht so weit her sein. Und dann machen diese GRÜNEN Dekadenzleridioten und die von ihnen getragene dubiose Abmahn-DUH so einen überflüssigen Krach um das bißchen Feinstaub. Warum wehrt sich kaum einer vom politischen und ökonmischen estashemet gegen deren billigste Propaganda??!

    Und wenn sie, viele offen staatsparasitär lebend, auch noch die Autoindustrie zerstört haben werden nach dem Energiesektor, womit soll die BRD dann das Geld global verdienen, um die Sozialleistungen hierzulande zwecks Beruhigung der Lage und gewisser Bevölkerungsteile zu garantieren??!

    Wenn diesen Berufs-Verlogenen das Leben von Menschen echt und allgemein wichtig wäre, wie beim Atom-Getue, dann würden sie sich doch auch beklagen über die vielen Gewalt- und Mordopfer der letzten Zeit durch die unerwünschten Einwanderer (und besonders deren gewisse Abteilungen bezüglich ethnischer und religiöser Prägung), aber das juckt sie gar nicht, kein Wort der Empörung und des Mitgefühls, nur dafür geschmähte Dissidenten wie Palmer regen sich ein wenig. Im Gegenteil wollen sie alle der Welt reinlassen, wie Sarrazin (80% für ihn, das ist abseits der Wahlen die Volksmeinung!) die Konsequenzen ihrer Politik schalt.

    Ebenso die regressiv-reaktionäre LINKE-PDS, die mit allem, was an links und der DDR gut war, längst gebrochen hat und einen leistungslosen Vollkasko-Wohltäterstaat propagiert, was nirgends früher im geistigen und realen Sozialismus vertreten wurde!!

  3. (Siehe auch opposition24)

    Die GRÜNEN sind zu 90% keine Körnerfresser mehr, ein Teil der Öko-Industrie wie die Bio-Bauern und gut-verdienenden Solar-Subventionsabgreifer wählen die noch zur Existenz- und Prämien-Sicherung, aber um 2/3 der Wähler, Aktivisten und Politiker der GRÜNEN sind neureiche -wie bei der SPD- Gestalten aus dem vielfältigen staatlichen, gewerkschaftlichem und ähnlichen Milieu, sie leben (Funktionäre, Karrieristen, Ober-Beamte usw.) vom Staat wie die Maden im Speck!!

    Einige wie Palmer werden nachdenklich, aber vom verbohrten Hart-Milieu dafür angefeindet wie kürzlich auch der halbwegs kritisch gewordene frühere rotgrüne Ex-OB Uhde in München, weil die Einschläge immer näher kommen auch in deren Häuser und Viertel, also das rotgrüne Neureichen-Idyll mit zerstören würden, aber die Kerntruppe ist ignorant-dissozial bis zum Untergang.

    Möge ihnen wie ähnlichen volksverachtenden Vorgängern in der Geschichte die nötige harte, allzu legitime Quittung erteilt werden; wie:

    Einzug alles Vermögens für die Schadensabwicklung, Wiedergutmachung der von ihnen

    -durch die von ihnen (vor Ort direkt, siehe nur das ekelhafte PDS-GEW- und DGB/DKP-Milieu dort, oder überregional) betriebene, dreist-arrogant in Hbyris unterstützte Politik-

    verursachten Übel und Opfer, Setzen auf Mindest-Stütze, Überführung vom fetten Akademikertum zum harten Ackerdemikertum, Entzug der politischen Bürgerrechte auf Lebenszeit.

    Anders ist eine politische Gesundung nicht möglich, denn es haben sich so viele schuldig gemacht wie in NS und DDR, daß man wie 1945f. gar nicht alle dafür bestrafen könnte!! Wurden sie 1945 Zwangsdemokraten, so müssen dann eben viele Zwangs-Patrioten werden. Und wie erlebt, klappt das dann nach einer gewissen Eingewöhnungszeit ganz gut!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.