Links/Rechts 20.2..17

.

… „“Christlicher Terrorismus existiert nicht, der jüdische Terrorismus existiert nicht, und der islamische Terrorismus existiert nicht. Sie existieren nicht “, sagte Franziskus in seiner Ansprache an ein Welttreffen populistischer Bewegungen.
“Terrorismus ist in erster Linie ein Ergebnis ökonomischer Ungleichheiten und nicht religiöser Überzeugungen”.“ …

nem: Trojaner-Pferd Mutti Multikulti Merkel Verlangt weitere Millionen von Muslimen in die EU – und das tut NWO-Papst Franziskus auch


… „Und wenn heute im Bundestag über die Einführung einer „elektronischen Fußfessel“ diskutiert wird, die man tatsächlichen oder auch nur vermuteten Straftätern anlegen will, um vor einem Attentat sicher zu sein, so gilt das für Hartz-IV-Empfänger schon lange. Da gibt es nämlich eine behördliche Fußfessel, die beschönigend „Residenzpflicht“ genannt wird. Das wiederum betrifft knapp 4½ Millionen Menschen in der BRD. Wie sich doch die Zeiten gewandelt haben!“ …

brdschwindel: BRD – ein „Sklavenhalterstaat“


… „Die Österreicher haben das Angebot angenommen, haben sich 1955 neutral erklärt und sind so die vier Besatzungsmächte losgeworden. Deshalb sage ich schon lange, Adenauer war wohl der grösste Landesverräter in der deutschen Nachkriegsgeschichte, und Kohl und Merkel sind ja ideologisch die „Kinder“ von ihm.

Dann, Gorbatschow hat sogar Helmut Kohl angeboten, Königsberg könnte wieder zu Deutschland gehören. Er wollte das ehemalige deutsche Gebiet an der Ostsee aus Geldnot für 40 Milliarden D-Mark verkaufen. Am meisten hat diese „Wiedervereinigung“ aber Genscher damals abgelehnt und so kam es nicht zustande. Heute will Russland Kaliningrad nicht mehr hergeben, weil es wegen der NATO-Osterweiterung strategisch viel zu wichtig ist.“ …

ASR: Peter Lavelle – Europa hat sich selber kastriert


… „Im Irak hat der „Sturm“ auf West-Mossul begonnen. Dieser Teil der Stadt wird also belagert, beschossen und bombardiert. Und ganz gemächlich wird der Islamische Staat daraus vertrieben. 650.000 Zivilisten sollen dort noch leben. Menschen, deren Not und deren Leid in den deutschen Wahrheitsmedien keine Stimme finden wird, denn das sind ja die Opfer „der Guten“, anders als die Einwohner Ost-Aleppos. Denen scheint es offenbar gut zu gehen, denn bei den geringsten Schwierigkeiten hätten die Propagandasender ausführlich darüber berichtet. Aber mehr als die Zustände in syrischen Gefängnissen haben diese „Journalisten“ nicht gefunden. Und da scheint nichts dran gewesen zu sein, sonst hätte man diese Sau viel länger durch das Mediendorf getrieben.

Peugeot möchte nach der Übernahme die vier Opel-Standorte in Deutschland erhalten. Nun ja, die bezahlen eine Milliarde für eine Firma, die seit 17 Jahren Verluste schreibt, und wollen alles beim Alten lassen? Das erinnert sehr an Helmut Kohl, der zugesichert hatte, die DDR-Industrie in blühende Brachlandschaften umzubauen.“ …

Michael Winkler: Tageskommentar 20. Hornung 2017


… „Dass durch das Konzept des bedingungslosen Grundeinkommens die Menschen tatsächlich in ihrer Autonomie gestärkt werden, ist bisher lediglich eine Hypothese. Die Kritik am Grundeinkommen ist jedoch real. Sicherlich lässt sich davon ausgehen, dass dessen prominente Befürworter vielfach nicht in erster Linie das Wohlergehen der Menschen im Blick haben, sondern vor allem ökonomisches Kalkül. Die erwähnte Digitalisierung und der Einsatz von künstlicher Intelligenz werden von der Arbeit im traditionellen Sinne in absehbarer Zukunft womöglich nicht mehr genug für alle übrig lassen. Kein Wunder also, dass vor allem in den globalen Technologieschmieden wie dem kalifornischen Silicon Valley besonders intensiv über das freie Grundeinkommen diskutiert wird.“ …

RT: Bedingungsloses Grundeinkommen mit eBay: Weltweit größtes Projekt startet in Kenia


… „Washingtons verlogenen Anklagen und empörende Verleumdung von Venezuelas Vize-Präsidenten Tareck El Aissami ist völlig absurd. Sie zielen darauf ab in erster Linie, Venezuela unter dem ungebildeten, MSM-hirngewaschenen internationalen Publikum in den Dreck zu ziehen. Es ist eine FakeNews-Propaganda, die bezwecken soll, Venezuela in den Drogen-‘Krieg‘ zu ziehen, der zwischen Kolumbien, Mexiko und Peru stattfindet, und der überall von Washington gefördert wird.“ …

einartysken: Venezuela – Washingtons neueste Diffamierung – NATO nach Südamerika?


… „Again, Flynn was not my hero.  But he was, by all accounts, Trump’s hero.  And Trump betrayed him.“ …

saker: The Neocons and the “deep state” have neutered the Trump Presidency, it’s over folks! (UPDATED 2x)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.