2 Gedanken zu „der Mann hat ein, zwei Dutzend Probleme

  1. Der Herr Kemper sollte sich von seinem Honorar einen Frisörbesuch, oder zumindest eine Flasche Haarwäsche gönnen. Seine geistigen Ergüsse zu kommentieren ist hier wohl überflüssig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.