Links/Rechts 1.1.16

jesidinnen kerker
Ritzzeichnung jesidischer Frauen im Erdbunker-Gefängnis – Screenshot YT

.

… „“Einige der Frauen und Kinder mussten zusehen, wie 7, 8 und 9 Jahre alte Mädchen vor ihren Augen verbluteten, nachdem sie von ISIS-Milizionären mehrfach am Tag vergewaltigt wurden. Ich traf Mütter, denen von ISIS die Kinder weggenommen wurden. Dieselben Mütter kamen, um um die Rückkehr ihrer Kinder zu betteln, nur um informiert zu werden, dass ihnen – den Müttern – von ISIS das Fleisch ihrer eigenen Kinder zu essen gegeben worden war. Die Kinder ermordet, dann ihren eigenen Müttern zu essen gegeben.

ISIS-Milizionäre haben viele jesidische Mädchen bei lebendigem Leib verbrannt, weil die es ablehnten zum Islam zu konvertieren und ISIS-Männer zu heiraten. Jesidische Jungen werden zu Jihadisten und Selbstmordbombern ausgebildet. All unsere Tempel im von ISIS kontrollierten Gebieten werden gesprengt und zerstört. Warum? Weil wir keine Muslime sind und weil unser Weg der Weg des Friedens ist. Dafür werden wir bei lebendigem Leib verbrannt: weil wir als Männer und Frauen des Friedens leben.““ …

gatestone: ISIS verkauft jesidische Frauen und Kinder in der Türkei

… „Die iranischen Revolutionsgarden haben US-Angaben über den Start von seegestützten Raketen in der Nähe eines US-Flugzeugträgers in der Meerenge von Hormus zurückgewiesen. Die Marinekräfte hätten vergangene Woche keine Übung durchgeführt, erklärte General Ramesan Scharif.

Scharif warf den USA „Lügen“ vor, die in der derzeitigen Lage als „psychologische Operation“ zu werten seien.“ …

ard: Nach Bericht über Raketentest Iran wirft USA Lügen vor

… „Laut eigenen Angaben ist „Project Syndicate“ eine „gemeinnützige“ Organisation mit Sitz in Prag, die Artikel an über 500 Zeitungen und anderen Publikationen in 154 Länder in 12 Sprachen verteilt und über 300 Millionen Menschen damit erreicht. Das heisst, das Syndikat lässt Artikel schreiben, die dann über dieses grosse Netzwerk an Print- und Online-Medien in Nord- und Südamerika, Europa, Australien, Afrika und Asien überall gleichzeitig erscheinen können.“ …

ASR: Project Syndicate – die globale Mediensteuerung

… „Der Jahresbericht der bulgarischen Waffenindustrie, veröffentlicht im August 2015, weist für die erste Jahreshälfte eine Waffenlieferung über 85 Mill Euro nach Saudi-Arabien aus. Von August bis zum Jahresende 2015 sind weitere Waffen im Wert von 29 Mill Euro nach Saudi-Arabien geliefert worden.“ …

voltairenet: Neue Drehscheibe zum Waffenschmuggel für die Djihadisten

 

Ein Gedanke zu „Links/Rechts 1.1.16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.