4 Gedanken zu „Anleitung zur Liquidierung von Untersuchungsausschüssen

  1. Das ist Wilhelm Busch: Die Selbstkritik hat viel für sich sich / Gesetzt dem Fall ich tad´le mich. / So hab ich erstens den Gewinn/ Dass ich so hübsch bescheiden bin. / Auch neh`m ich andern diesen Bissen / Vorweg den dummen Kritikussen…“

  2. Welche dieser Intelligenzbestien hat wohl das Wort „Asylbewerber“ kreeirt?
    Ist doch schon das Wort ein Ankündigung zum Rechtsbruch, da Asyl nie EIN VERPFLICHTENDES GEWÄHRUNGSRECHT IST, sondern immer unter dem Gesichtspunkt der OBERSTEN RECHTE DER rECHTSTRÄGER BETRACHTET WIRD.
    Also Asyl MUSS NICHT GEEWÄHRT WERDEN, sondern KANN und nur DANN WENN GANZE ENGE VORAUSSETZUNGEN ERFÜLLT SIND.
    Bereits das Wort ASYLANTEN ZU INTEGRIEREN TRÄGT EINEN RECHTSBRUCH IN SICH, da ASYL IMMER MIT DER RÜCKKKEHRPFLICHT VERBUNDEN IST.
    Kein Asyl kann gewährt werden, wo IMMER DIE OBERSTEN RECHTE DER RECHTSTRÄGER GEFÄHRDET WÄREN, beispielsweise, wenn aus KULTUR oder RELGIONSGRUNDLAGEN Gefährdungen erwachsen u.v.m.

    ALSO kann man sich nicht um Asyl BEWERBEN SONDERN NUR UM ASYL ANSUCHEN.
    Und das ist auch das ganze ASYLRECHT – EIN RECHT AUF ANSUCHEN AUF ASYL, wo ABER SÄMTLICHE HOHEIT ÜBER DIE GEWÄHRUNG DIESES ASYLS BEIM LEGTIMEN RECHTSTRGÄER BLEIBT.

    Dies ist durch die OBERSTEN SCHUTZRECHTE DER LEGITIMEN RECHTSTRÄGER FESTGESCHRIEBEN, welche auch doe OBERSTEN PFLICHTEN DER REPRÄSENTANZEN DARSTELLEN.

    Eine OFFENNKUNDIGKEIT und damit auch OFFENKUNDIGER RECHTSBRUCH DURCH DIE BRD-REPRÄSENTANZEN!

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/freital-gegner-des-asylbewerberheims-sorgen-fuer-tumulte-a-1042386.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.