Links/Rechts 29.4.15

spione1939.

… „Und dafür, genau wie für eine „Pauschalzustimmung des Kanzleramtes“ gebe es im BND-Gesetz keine Rechtfertigung so Nešković.

Er könne sich angesichts der eindeutigen Gesetzeslage nicht vorstellen, dass das Bundeskanzleramt tatsächlich unwissend gewesen sein sollte.“ …

et: BND-Beamte dürfen „ungestraft lügen“: Ex-Bundesrichter fordert Geheimdienst-Strafrecht

… „Die Wissenschaftler sind sich einig, dass die neue Fördertechniken für die erhöhten Bodenbewegungen verantwortlich sind.

Insbesondere in Oklahoma sind die Zahlen alarmierend. Im Jahr 2011 wurden 60 Erdbeben festgestellt, 2013 waren es bereits 103 und im Jahr 2014 wurden 585 Erdbeben aufgezeichnet – durchschnittlich zwei pro Tag.“ …

Gegenfrage: Oklahoma: Anzahl der Erdbeben verzehnfacht – durch Fracking

… „“Mit diesen Zahlen können wir überhaupt nichts anfangen“, so Ostendorff. Ähnlich fällt die Bewertung des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) aus. Deren Agrar-Expertin Reinhild Benning betonte, ihre Organisation vertraue der Datenbank nicht.

Die Bundesregierung hält das Erfassungssystem dagegen für „belastbar“.“ …

ard: Medikamente in der Tierhaltung„Desaster“ bei Antibiotika-Datenbank

… „Er (Fitschen) sei jedoch an falschen schriftlichen Erklärungen beteiligt gewesen und habe Falschaussagen seiner Vorstandskollegen wider besseres Wissen nicht gestoppt. Damit habe er sich des schweren Betrugs mitschuldig gemacht.“ …

faz:Prozess gegen Deutsch-Banker – Anklage: Fitschen war Mitläufer bei Betrugsversuch

… „Vierzig Jahre nach dem Ende des Vietnamkriegs warten die meisten Opfer des amerikanischen Einsatzes von Entlaubungsmitteln noch immer auf Entschädigung. Haben sie Aussichten auf Erfolg? “ …

faz: Nachwirkung des Vietnamkriegs Die Folgen von Agent Orange

… „Falun Gong war damals ganz neu und eine Art alternativer Trend. Es kombinierte uralte Weisheiten über die Eigenschaften des Universums mit leicht erlernbaren Meditationsübungen. Für die Chinesen wirkte Falun Gong wie das fehlende Bindeglied zwischen Tradition und moderner Wissenschaft.“ …

et: Falun Gong: Der Mann, der Chinas Zensur durchbrach (Teil 2)

… „Das Chaos hat sich nicht gebildet, weil es den „libyschen Revolutionären“ nicht gelungen ist, nach dem „Sturz“ von Muammar el-Gaddafi untereinander eine Vereinbarung zu treffen, es war das strategische Ziel der Vereinigten Staaten. Und sie waren erfolgreich. Es hatte niemals eine „demokratische Revolution“ in Libyen gegeben, sondern eine Abspaltung der Kyrenaika. Es hatte niemals eine Durchführung des Mandats der Vereinten Nationen zum „Schutz die Bevölkerung“ gegeben, sondern das Massaker von 160 000 Libyern, drei Viertel davon Zivilbevölkerung, durch die Bomben der NATO (Zahlen vom Internationalen Roten Kreuz).“ …

voltairenet: Die Blindheit der Europäischen Union gegenüber der Militärstrategie der USA

… „Infolge seiner Verweigerung hat die Bischöfliche Kommission das Labor AgriQ-Quest Ltd. mit einer Expertise beauftragt. Die Experten fanden das Vorhandensein von 24 bis 37,5 % Beta- menschlicher-chorionischer Gonadotropin- Hormone (βhCG), in einer durchaus ausreichenden Menge, um zu Sterilität des Patienten zu führen. Der Gesundheitsminister hat diese Erkenntnisse widerlegt, mit der Behauptung, dass es unmöglich wäre, die βhCG in diese Impfstoffe einzuführen.

Die Tetanus-Impfung wird in drei Injektionen verabreicht. Ein Drittel der Dosen waren vergiftet.

Die Weltgesundheitsorganisation wollte nicht dazu Stellung nehmen.“ …

voltairenet: WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert

einartyksen: Video: Guantanamo nahe Donetsk

 

2 Gedanken zu „Links/Rechts 29.4.15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.