Ein Gedanke zu „Oskar Lafontaine spricht Klartext über die Weltpest USA – brillante Rede!

  1. Ich muss Sie korrigieren Herr Lafontaine. Die UN vertritt KEIN Völkerrecht, sondern ein UN-Recht, dass das Völkerrecht als
    Arbeitsgrundlage hatte, aber gar kein Recht ist.
    Die UN kann auch kein Völkerrecht vertreten, das dies nur der Völkerbund kann, der nicht mehr einberufen wurde und ruht, bis Deutschland wieder handlungsfähig ist.
    Die UN ist heute das, als was sie gegründet wurde und wird es bis zu ihrem Ende sein. Die Feindesstaaten Deutschlands und deshalb ist auch der Kriegszustand gegen Deutschland, die Existenzgrundlage der UN. Dieser Kriegszustand drückt sich namentlich in der Besatzungsverwaltung aus, der BRD, welche also faktisch der Kriegszustand gegen Deutschland ist.
    Eine Forderung die Feindesstaatenklausel gegen Deutschland aufzuheben, ist gleichbedeutend mit der Auflösung der UN.
    Die BRD hat sich als NICHTSTAAT zum Sondermitglied der Feinde Deutschlands gemacht. Sondermitglied, da sie kein Staat ist, was auch zeigt, dass die UN KEINE VERTRETUNG DER STAATEN UND NATIONEN UND VÖLKER IST.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.