wieder die volle Israel-Propaganda

erschienen bei ASR

Die meisten Lügenmedien verbreiten über das aktuelle Geschehen im Nahen Osten wie immer die einseitige Propaganda über wie gefährdet das wehrlose Israel ist und wie böse die Hamas. Natürlich ist dabei israelisches Leben viel wertvoller wie Palästinensisches. Dabei hat Israel gar keine Opfer zu beklagen, aber im Gaza-Streifen sind durch israelische Bomben mindestens 51 Zivilisten getötet und 450 verletzt worden.

Wieder ist es ein Kampf zwischen einer Mücke und einem Elefanten, zwischen lächerlichen Raketen die nichts treffen und einer am höchsten gerüsteten Armee der Welt, die einen Luftkrieg mit modernsten Drohnen und Jagdbombern führt. Es kommen auch nur israelische Vertreter dauernd zu Wort, dürfen ihre Lügen ins Mikrofon sprechen oder werden zitiert. Den Standpunkt der Hamas hört man nicht. Es wird auch immer die übliche Verleumdung verwendet, „radikal islamisch“ wenn die Hamas genannt wird. Noch nie habe ich „radikal zionistisch“ gehört, wenn man über die mörderische israelischen Besatzungsarmee berichtet.


.

…Die politische Führung Israels ist völlig paranoid, schürt ständig Angst, reagiert auf jeden Mückenstich mit Overkill. Jetzt wieder!

Die militärische Supermacht Israel bewaffnet mit F-15 Kampfjets, Apache Helikopter, Delilah Raketen, Heron Drohnen, Jericho Geschosse, Merkava Panzer und Sa’ar Schnellboote (plus ein Arsenal an 200 Atombomben) kämpft gegen einen lächerlichen Minigegner der nicht mehr als bessere Feuerwerksraketen hat, die selbstgebastelt sind, sowieso nichts treffen und kaum Schaden anrichten. Wow, man muss schon sehr mutig sein, um bis auf die Zähne bewaffnet gegen jemand vorzugehen der „Steinschleudern“ hat.

4 Gedanken zu „wieder die volle Israel-Propaganda

  1. Israel wird nie aufhören Gaza anzugreifen. Ihr Ziel ist es und wird auch sein vom NIL zum Euphrat. Sie werden von jeder Ecke unterstütz.. wo sind die ganzen „TOLLEN“ Menschenrechtsorganisationen? Wo ist EUROPA, wenn es darum geht Länder als „Terroristen“ zu bezeichnen? Wo ist USA die die Menschen von den Diktatoren „Befreien“ möchte?

    ALLES LÜGNER!!!!!

  2. Seit ich die Politik der Welt verfolge, gibt es Krieg zwischen Israel und Palästinensern.
    Seit Jahrzehnten, nichts als Krieg, Mord und Vernichtung.
    Können die nicht anders, oder wollen die nicht anders.
    Wahrscheinlich hat das erst ein Ende, wenn sie sich gegenseitig ausgerottet haben.
    Die andere Variante wäre, GELDHAHN zu, für beide Seiten, dann ist sofort Ruhe.
    Der Westen hält diese Konflikte am laufen, indem er die nötigen Gelder und Waffen
    dafür liefert. Das hält im Westen die Kriegswirtschaft am Leben und dort die ewig anhaltenden Kriege.
    Wenn sie den Frieden wollten, wäre er machbar.
    Einen Dauerkrieg aus eigener Kraft, mit eigenen Geldmitteln, könne sich beide Seiten nicht leisten.
    Die Politik ist wirklich ein schmutziges Geschäft, jeder spielt seine Rolle, ohne Skrupel, ohne Moral, ohne Gewissensbisse für das, was sie tun. Wieviele Menschen dabei krepieren, wen interessiert das.
    Das geheuchelte Mitleid, das gespielte Bedauern, das sollten sie sich besser sparen, das glaubt eh keiner mehr .
    Seit die Menschheit existiert, führt sie ununterbrochen Kriege, bringen sie sich gegenseitig um, ziehen mordend und plündernd durch diese Welt. Jede Generation bringt neue Bestien hervor, die das weiterführen. Ein Ende ist nicht in Sicht, es sei denn ein Ereignis vernichtet die Menschheit.

  3. cashca, Gut gedacht, es gibt aber einen Unterschied. Israel hat Waffen und auch Massenvernichtungswaffen, Palästina nicht, nur selbstgebastelte Raketen. Die USA liefern an Israel jedes Jahr Milliarden Dollar und andere Länder, wie Deutschland unterstützen Israel mit Kriegswaffen. Palästina bekomme von den arabische Ländern auch Geld, sie kaufen keine Waffen, sie brauchen es zum Leben, Häuser bauen, Lebensmittel und Medikamente kaufen. Wenn Israel kein Geld und Waffen mehr bekommt, kann Israel überleben. Sie haben Land zum bepflanzen, aber die Palästinenser haben fast kein Land mehr, wovon sollen sie leben, wenn niemand mehr Geld spendet? Sie verhungern, Israel wird es nicht besser gehen, aber sie wandern aus oder auch nicht oder sie können das Land bepflanzen sich selbst versorgen, auch wenn es nicht reicht.
    Nur eines, das soll für alle Länder sein, nicht nur für Israel und Palästina. Leider werden immer schwache Länder angegriffen und zerstört.
    Ihr Zitat: Seit Jahrzehnten, nichts als Krieg, Mord und Vernichtung.
    Israel hat Palästina und deren Bewohner vernichtet, als umgekehrt. Leider, das ist die Wahrheit, es starben mehr Palästinenser als Israelis, das Land der Palästinenser sind, bis nur noch auf kleine Streifen verschwunden, geraubt von den Zionisten. Den Rest haben Sie recht!

  4. Der Spion hat nur unwesentliches an die Amis geliefert.
    Von den NSU Akten sin nur unwesentliche tausende Seiten verschwunden.
    Mit der NSU Panne sind nur unwesentliche BND Vorstände zurückgetreten.
    Im Sachsensumpf sind nur unwesentliche 15.000 Seiten Akten geschreddert worden!
    Es handelt sich um unwesentliche Einzelfälle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.