Links 29.5.14

computerspionageInteressantes vom Tage

Danke an die Einsender(innen)

.

… “Ein von der Bundesregierung in Auftrag gegebenes Gutachten verweist darauf, dass bei einer Einreise Snowdens das „Staatswohl“ gefährdet sei.“ …

(heute abend musste 3sat abgeben nach Wien, da keine Senderechte für Snowden-Info ausserhalb Österreich)

stern: „Ich weiß, wann Sie ins Bett gegangen sind – und mit wem“

… „Man will also die vorrangige Aufgabe der EZB, die Preisstabilität und Kaufkraft des Euro zu gewährleisten, aufgeben und unbegrenzt Geld den Pleitestaaten zur Verfügung stellen.“ …

ASR: Die grösste Finanzblase aller Zeiten

… „Eine Hand wäscht die andere. “ …

DWN: Banken danken – Schuldenmachen für Euro-Staaten leicht gemacht

… „Während und nach den Demos der letzten Monate wurden Tausende Menschen inhaftiert, von ihren Haftbedingungen weiß man aber nur wenig.“ …

LC: Ägypten – Flüstern und Schreie aus den Gefängnissen

… „Sollte Kiew die Juni-Rechnung nicht rechtzeitig bezahlen, wird Gazprom den Gashahn für das Nachbarland zum 3. Juni zudrehen.“ …

Ria: Gazprom: Ukrainische Gasschulden steigen Ende Mai auf 5,2 Milliarden US-Dollar

 … „„Wall Street Journal“ am Mittwoch unter Berufung auf einen nicht genannten ranghohen Diplomaten.“ …

Stimme Russlands: Ähnlich wie Janukowitsch: Poroschenko bittet EU um Aufschub der Assoziierung

… „Alle drei forderten von der EU eine klare Perspektive für die weitere Annäherung. „Zweideutigkeit ist nicht der Weg, sondern Eindeutigkeit“, sagte Leanca.“ …

 ARD: „Eine neue Mauer wird es nie geben“

33 Gedanken zu „Links 29.5.14

  1. Merkel und ihr Kanzleramtsminister Altmeier geben ein Gutachten im Auftrag von Washington und London in Washington und London in Auftrag (sic!), welches zum Ergebnis hat, dass das STAATSWOHL gefährdet sei, wenn Snowdon in Deutschland aussagen würde.

    In Amiland nennt man dieses abwürgen der Wahrheit: Gefährdung der nationalen Sicherheit.

    Und wessen Staatswohl wäre durch die Aussage Snowdons in der BRD gefährdet, das der BRD, das der USA, das von England oder aller drei?

    Zum anderen: Wo das Wohl des Staates über das Wohl des Volkes gestellt wird, wird dieser Staat zum Todfeind des Volkes. Und solch ein Staat gehört restlos vernichtet, bevor seine perversen Mechanismen das Volk erwürgen und vernichten können.

    „Kalt lügt es auch und diese Lüge kriecht aus seinem Munde: `Ich, der Staat, bin das Volk`.“ (F. Nietzsche, Zarathustra I.)

    1. Nachdem die BRD weder Staat ist noch werden kann, da das völkerrechtliche Subjekt besteht, sollte man die Doppeldeutigkeit des Satzes „es wäre das Staatswohl gefährdet“ verstehen.

      Unterstrichen wird das ja durch das US -Gutachten in welchem völlig richtig bescheinigt wird, dass die BRD-Parlamentarier KEINE Immunität besitzen, wie ich dies schon öfters ausführte, da sie ja keinen Staat vertreten.

      Interessant ist eine Meldung der Süddeutschen, bezüglich Generalbundesstaatsanwaltschaft, Range, Snowden, NSA etc.. in dem sie moniert, dass, die Anweisungsrichtlinien abgeschafft werden müssten.
      Man sieht hier die völlige Verquerung allem was statt(staat)fand-findet und seine Auswirkungen. Ich habe dies öfters auf Politaia dargelegt (womit es also den Behörden zugeganen ist, wie alle Aussagen zum völkerrechtlichen Subjekt und den natürlichen Rechtspersonen), dass die ANWEISUNGSRICHTLINIEN NIE über den RECHTSRAHMEN STEHEN KÖNNEN, also diese, wenn sie dies tun, einen kriminellen Akt darstellen, den man nicht folgen darf und sogar den Vorgesetzten verhaften muss…..
      NUN HAT MAN ABER GENAU DIES JAHRZEHNTE LANG GETAN-ANWEISUNGEN ÜBER DIE ALLE GESETZE GESTELLT-KLAR ILLEGAL UND KRIMINELL.

      Ein Lernbeispiel, wie man das Untere zum Oberen verkehrt und glaubt mit diesem praktizierten UNRECHT jedes RECHT aushebeln zu können und sogar das UNRECHT zum RECHT erklären zu können, was es allerdings NICHT ist.

      Die Mahnung der SZ ist nichts anderes, als eine VERMEINTLICHE NACHTRÄGLICHE LEGITIMATION DES UNRECHTS!

  2. Natürlich ist sie bekannt, die „Gefahr“ der Doppelwahl. Natürlich wurde nichts getan, natürlich ist es peinlich, dass das zutrage tritt.
    Und natürlich fragt die Welt nicht, warum Frau Reding ihren Vorschlag erst im Januar 2014 machte, und schon gar nicht, warum sie ihn für sich hält.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article128512805/Gefahr-der-Doppel-Wahl-ist-seit-Jahren-bekannt.html
    Die Welt fragt auch nicht, welches Land wohl von doppelten Staatsbürgerschaften am meisten betroffen ist. Und erklären tut sie es schon gar nicht.

    Warum ist das alles „natürlich“? Deutsche Paranoia? Schauen wir uns den Ausgangsfall doch mal an. Den Fall des sympatischen, intelligenten „Wahl-Deppen“ Lorenzo, den man früher, als Nachfolger des ergrauten Jauch, vielleicht Deutschlands liebsten Schwiegersohn genannt hätte.

    Der gute Lorenzo, er geht einfach 2x wählen… ja, Potzblitz und Donnerwetter, was versteht der Mann eigentlich unter Gleichheit der Wahl?
    Depp nennt ihn die Bildzeitung, mancher nannte ihn einen Idioten… Wenn man mal drüber nachdenkt: Dann kommt vielleich tdas gleiche Ergebnis raus – aber gar nicht mehr auf so einfachem Wege.

    Wie das? Nun, ein wenigstens mittelbelichteter Normal-Lorenzo würde doch sagen: Die Wahlgleichheit besteht in der EU ja sowieso nicht.
    Pro Abgeordnetem reichen Malta 70.000, in D. braucht es 800T Wähler – die deutsche Wählerstimme zählt am geringsten im EU-Wahlsystem.
    Das liegt eben daran, dass Malta mit seinen wenigen Einwohnern, sonstigen Eigenschaften für quasi „demokratisch gleich“ dem großen Deutschland erklärt wird.
    Welches wiederum, weil es ja wirtschaftlich viel stärker ist als andere, einen großen Anteil, ca. ein Viertel, aller EU-Ausgaben stemmen muss. Was jedem einleuchtet, denn die anderen haben ja nichts… Deshalb bekommen sie ja was…

    Da kann man lange einwenden: Der Deutsche zählt in der EU nicht.
    Na und? würde N-Lorenzo mit den Achseln zucken. Ich hab´s doch nicht erfunden. Ich geh bloß wählen. Außerdem bin ich auch Italiener. Warum soll ich in meinen Rechten beschnitten werden? Das ist auch gar nicht ungleich, wenn ich das mache, sagt er, keine Bevorteilung. Denn wer hindert einen Deutschen daran, nach Italien zu gehen und dort auch die italienische Staatsbürgerschaft zu erwerben? Das sind 2 ganz verschiedene Fälle – also warum sollten die gleich behandelt werden? Vor allem doch: wenn´s die Gleichheit der Wahl sowieso nicht gibt?

    Und er verweist auf das, was den Kritikern der EU-Gewichtung – D. und die Deutschen werden benachteiligt – entgegengehalten wird: Ja, habt ihr´s denn IMMER noch nicht begriffen? Also nochmal, Ihr Ewiggestrigen. DAS IST doch gerade der Vorteil, der Sinn der EU. DASS die Starken abgeben und die Schwachen profitieren. Denn hätten wir das nicht, dann drohte ja Krieg. Die Stärke des Starken hat doch zu Krieg geführt, also muss die Stärke ausgeglichen werden. Kapito? (Riesenstaatsmann Fischer sagt: von außen umhegen, von innen heterogenisieren, und möglichst viel Geld herausziehen. Das sichert den Frieden, sagt er, und der ist Grundlage für das Wohl des Landes und Volkes. Anderenfalls würde das Land ja wieder Kriege anfangen – und das dient ja nicht dem Wohl. Und da ist auch was – etwas…, aber was? – dran.)

    Das einfältige Wesen des Giovanni EU-Verbraucher offenbart das Wesen der EU.
    Sie zementiert die deutsche Schuld am 1. Weltkrieg, und sie setzt deutsche Wirtschaftsleistung, die zu deutschem Wohlstand führt, mit Kriegsgefahr gleich. Entweder deutscher Kriegslust – oder dem Neid der Nachbarn, die von dt. Wohlstand lieber profitieren, als ihn mit Krieg zu zerstören.
    Die EU verhindert, dass Deutschland sein kann.
    Sie ermöglicht Deppen, Chefredakteur der größten deutschen Wochenblätter zu werden, die nichts das geringste davon begriffen haben.
    Und sie fordert alle paar Jahre die Menschen auf, das mit ihrer „Stimme“ zu genehmigen, was die niemals gewählt haben.

    Die durch und durch illegale EU tut das – denn sie wurde nie gewählt, sondern von langer Hand geplant.
    http://fassadenkratzer.wordpress.com/2013/11/22/hintergrunde-der-europaischen-integrationsbewegung/ (zum 17. x der Link, aber vllt. für EINEN das erste mal)
    Und nicht mal die Verträge, auf denen sie beruht, sind unterschrieben, was aber nur ein Treppenwitz der Geschichte ist. Ähnlich belanglos wie die umgekehrte Frage, ob ein Mord- oder sonstiger krimineller Auftrag schriftlich erteilt wird, zum Beispiel.
    Und die Deutschen? Deutsche Stimmen werden, seit 1945, ohnehin nur für eine Besatzungsmacht abgegeben, denn es gibt bekanntlich keinen souveränen deutschen Staat. Die Deutschen gehen wählen, als einzige sogar formal entmündigt.

    Von alledem aber weiß Lorenzo Normalo, der Chefredakteur, nichts… und er will davon auch gar nichts wissen. Im Gegensatz zu einigen seiner Leser.

    Und doch bleibt es dabei: So gleich ist Deutschland, und so gleich und gerecht ist die EU. Und so zeigt sich auch, wie auch ein Otto Lorenzo Normalo wie selbstverständlich idiotisiert wird.

    1. was sollte an einer doppelten Wahl einer Illegalen INSTITUION ILLEGAL SEIN?
      Es hat niemand seine Souveränsrechte abgetreten und kann dies auch gar nicht…was den meisten nicht bewusst ist, da man nicht die Souveränsrechte zukünftiger Generationen abtreten kann. man kann nur ZEITWEISE UND BESCHRÄNKT seine Souveränsrechte aufgrund von NOTZEITEN abtreten.
      Die EU und das ist ein schlichter FAKT: Hat die Legitimität der Mafia…

    2. Cicero: „… pikant, weil derselbe Giovanni di Lorenzo schon bei den vergangenen italienischen Parlamentswahlen im Fernsehen stolz verkündete, selbstverständlich habe er dort mitgewählt. Das war – anders als am Sonntag – völlig legal. Denn wer zwei Pässe hat, darf bei nationalen Wahlen in „seinen“ beiden Ländern seine Stimme abgeben. Politisch ist dieses rechtlich einwandfreie Verhalten aber höchst bedenklich. Warum soll ein Teil der deutschen Bevölkerung die Politik in zwei Ländern bestimmen dürfen? Das wäre dann das neue deutsche Zwei-Klassen-Wahlrecht: Eine Stimme für Deutsche, zwei Stimmen für Doppelpass-Besitzer.“

      Also erstens entscheiden die Wähler hierzulande ja nicht, sondern andere, die die Souveränität gestohlen haben.
      Aber zu den „Doppelpass-Besitzern“: Ahnt der Cicero eigentlich, mit wem er sich da anlegen, und wie „pikant“ das werden könnte? 🙂

  3. @kint

    Du glaubst nicht im Ernst, dass diese rotzfreche Nummer von dem Lorenzo Giovanni eine freudsche Fehlleistung war???

    Das Ding war eiskalt geplant als Testballon zur Prüfung der geistigen Wahrnehmung, der Widerstandskraft und des Widerspruchsgeistes im deutschen Volk für und gegen solche betrügerischen Taktiken. Und wenn diese Idioten die Maus tatsächlich erhascht haben, wissen sie nicht, wie sie der Maus den Bauch aufschlitzen sollen und die Gedärme rausschleudern müssen, um dann den Kadaver zu verspeisen; so wie es jede Katze tut. Sondern diese Gierlappen verschlingen die Maus mit Gedärm und Scheiße.

    „Betritt niemals ungeprüften Boden!“, lautet eine der Maximen dieser größenwahnsinnigen Spinner. Aber die Katze haben sie nie studiert.

    1. – eiskalt geplant als Testballon –
      auch gut.
      Übrigens sagte er ja hinterher: „Hätte ich das gewusst, hätte ichs natürlich nicht getan UND auch nicht in der Sendung erzählt.“
      🙂

  4. Stimme Russlands: Kremlin-Propaganda lügt pausenlos…
    Nach dem ukrainischen Gesetzt – P.Poroschenko kann nicht früher als 9 oder 10 Juni schwören. Bis dem Zeit – er kann gar nichts unterschreiben. Nach dem Zeit – er unterschreibt (zumindest hat so versprochen).

  5. Noch was. Wissen sie – wem beschuldigen die Ukrainer (wegen Aggression der Kremlin-Bande)? Genau – die Ukrainer beschuldigen für die Deutschen gut bekannte blöde Kuh. Blöde Kuh hat für Putin versprochen, dass Ukraine bleibt in Russischen Einflusszone (keine NATO-Mitgliedschaft, türkisch-ewiges EU-Beitrittskandidat). Wir alle perfekt wissen, dass blöde Kuh hat getäuscht. Das Problem ist nur das, dass Putin hat geglaubt. Wenn merkte sich kinderleicht betrogen zu sein – er stark verärgert. Blöde Spiel vom blöde Kuh – aber die Ukrainer müssen mit sein Blut und mit Chaos im Land bezahlen.

  6. Jo, dein liberales und geduldiges Wesen in Ehren. Aber der Müll von Z.A. oder A-Z geht mir auf die Eier.

    Ist Z.A. oder A-Z vielleicht selbst ein Agent der `Kremlin-Bande` oder von der `Kremlin-Bande` als Gegen- und/oder Doppelagent eingesetzt für die Gegenseite als dialektischer Idiot ? Alles ist möglich heute zu Tage und zur Nacht.

    Der Kampf entscheidet sich im Geist.

    1. Lieber Fan von Brüder Grimm und von mir Liebling,
      Vielen Dank für Ihre regelmäßige Lieben-Geständnisse. Ich möchte nur daran erinnern, dass ich bin mit meine richtige sexuelle Orientierung zufrieden – Ihre leere Hoffnungen früher oder spater endet sich mit Trauma. Noch schlimmer… Jungs aus dem Rotfront betrachte nie als die Menschen, und Sowki ich einfach hasse.

    2. Hans mein Igel, Du bist nicht allein, mir geht’s schon lange so wie bei Dir. Am besten ist ignorieren, nicht mehr lesen, nicht antworten. Nach den Sätzen vermute ich, dass Z.A. „bezahlt“ wird, nur meine Vermutung. Weil er für alles ein Argument hat, diese Argumente wird immer vorgedrückt, bereit gestellt. Warum weiss ich das? Weil ich vor ein paar Jahren auch mal ein Paket Argumente erhalten habe, es stand alles, was ich dagegen schreiben soll. Man bekommt je nach, eine „Belohnung“. Aber, ich habe abgelehnt, weil ich nicht für Geld lügen will!!! Leider kann Jo nichts machen, Meinungsfreiheit, jeder darf schreiben.

      1. Liebe Yvonne,
        Ich bin immer sehr glücklich, wenn Sie anzuschließen zu dem Gespräch. Vielleicht deswegen sehr glücklich, weil Sie immer sagen „Schluss – nichts mehr“ (schon zehn mal oder noch mehr?) – aber immer kommen zuruck.
        P.S. Euren wunderschönen Märchen – mag ich auch sehr.

        Die einzige, der ist schwer zu vermuten, dass er schreibt für Geld – Jo. So lang toleriert mich – kein Auftraggeber so was geduldet. 🙂

        1. Z.A. Du willst mich wieder nerven, warum komme ich nicht mehr viel zurück? Weil die Kommentare hier nerven, Du schreibst auch immer sehr geschickt, verschleiert, Floskeln, das kenne ich, warum wohl? Du weisst es schon. P.S. Euren wunderschönen Märchen- mag ich auch sehr. Du erzählst uns wunderschöne Märchen, darum lese ich nicht mehr, andere Kommentar auch nicht. Es langweilte mich. Was mache ich? Sinnvolles tun, ein Buch lesen, wandern, in die Berge gehen, zu Hause was machen, Besuche, Einladung, Spazieren etc. das ist viel besser, als hier die Kommentar lesen. Ich warte, bis ihr genug von der Seele geschrieben habt und hoffe auf bessere Zeiten….. wenn nicht, dann platze ich bald. Und dann was, diesen Blog streichen und fertig. Es gibt noch andere Blogs. Dort werde ich auch mal anmelden und mein Kommentar abgeben. Ihr gehört zusammen, so eine Art Stammtisch, unter sich, gut habe verstanden. Ich gehöre nicht dazu, dann heisst es, ich gebe kein Kommentar ab. Dann bist Du zufrieden, Gell, lieber Zaliasis!!!

          1. Sie haben angefangen sogar denken wie echte Sowki:
            * Wenn eine Person hat eigene Meinung – er ist ein böses Feind, der muss sofort und wie möglich grausamer vernichtet. 🙂

      1. Was mache ich gerade? Lese das Buch: Hello Mr. Rich…… hihihi und ab und zu bin ich beim Computer, verkaufe ein paar Sachen ganz billig, muss auch mal ausmisten…..dann lese ich weiter mit dem Buch… bin gerade bei Seite 65…. aber bitte nicht denken, ich angle einen Millionär…..

      2. Jo, du hast wohl zu viel Viktor Schauberger inhaliert oder der Forelle im Waldbach zugeschaut und dabei Kiefernadelduft gehascht?

        1. Schauberger inhaliere ich tatsächlich gerade so nach und nach, – es lohnt! Dir wollte ich im Reim antworten, da du durch aus auch feinsinnig sein kannst – die letzte Forelle kam mir gestern beim Abtauen des Gefrierfachs entgegen und im Wald der Meinungen und Rüpeleien seid Ihr mein Kiffernadelduft.
          Also sieh mich als Naturbeobachter – der die Schöpfung nicht moderieren will. Was dabei an Info zugänglich ist, trägt zum Gesamtbild bei.
          Und ja, ich übe mich in Geduld – was mir zusätzliche Informationen bringt. Da gibts auch ein Sprichwort: „was juckts die Eiche, wenn sich die Wildsau dran reibt?“
          Es kommt schon so, wie es richtig ist. Konrad argumentierte sehr sachlich und entlarvend, Yvonne emotional ehrlich, Du hast ein paar Mal gepoltert uvm sich geäußert… aber was macht Euch denn so wütend? Dass ZA eine völlig andere Meinung hat – die auch mir paranoid-irreal-irrnational vorkommt? Beim uns täglich präsentierten Lügenbündel der MSM schüttelt´s mich ebenso mal wie bei diesem Euch „unverdaulichen“ O-Ton. Aber soviel Toleranz möcht ich einfach auch selber erwarten können in dieser Welt. Zwingt mich ja niemand den jeweiligen Kommentar zu lesen… Zensur führt zu nichts, ist viel zu einfach… unumgänglich nur im strafrechtlichen Bereich.
          Mich haben die Erfahrungen der Zeit gelehrt, daß sich gewisse Störeinflüsse mit der Zeit erledigen oder einspielen.

          1. Mir ist es egal was der Typ schreibt. Ich überlese seine Kommentare komplett. Mein interesse liegt an den Kommentaren von Hans mein Igel, Herrn Schröder, dem Jo, die Yvonne und die anderen Stammschreibern.

          2. Lieber garlic,
            Da gibt es etwas lustiges. Sie lesen nicht, Yvonne lese nicht, usw. Aber emotionslose Statistik eindeutig sagt – populärste sind diese Posts, wo ich hat bißchen mehr kommentiert. Dritte war nur letztes Monat – vieleicht, weil Enkel hat besucht. Dann wer eigentlich lesen meine Wahnvorstellungen? 🙂

          3. jo@

            „Naturenergien verstehen und nutzen, Viktor Schaubergers geniale Entdeckungen“, Callum Coats, Omega Verlag 1999.

            Das Buch ist kongenial.

  7. Schwangerer Tochter mit Ziegelsteinen den Schädel eingeschlagen.
    http://www.focus.de/panorama/welt/brutaler-ehrenmord-in-pakistan-vater-rechtfertigt-steinigung-seiner-schwangeren-tochter_id_3882115.html
    Mancher wirft den pakistanischen Behörden vor, die Vielzahl dieser Fälle nicht einzudämmen, zu verhindern. Können, sollen wir das in irgend einer Weise beurteilen? Verurteilen? Todesstrafen, Kulturen, Seltsamkeiten. Wir (selbst) lehnen sie ab, so viel steht fest. Ob unzulässige Einmischung oder nicht: Irgendwelche internationalen Verantwortlichkeiten scheint es nicht zu geben, werden jedenfalls nicht ausgeübt.
    Die einzige Frage somit: Wie viele Menschen mit solchen Ansichten leben hier? Wie viele werden reingelassen, werden als „Deutsche“ bezeichnet?
    Wie stellen Sicherheitsbehörden sicher, dass solche Menschen NICHT HIER zur Gefahr werden?
    Wie deutsch werden solche „Sitten und Kulturen“?
    Nicht wie – sondern beides gar nicht, aber was bleibt von Sicherheit und Kultur in Deutschland übrig? Langfristig ebenso wenig. Und jeder Fall des sicherheitsbehördlichen „let it happen“ in Deutschland ist behördlicher Mord. An mehr Deutschen letztendlich als Ausländern, nebenbei bemerkt…
    Pirincci – und er meinte nicht einmal solch pakistanische Gebräuche: ob die Gefahr durch den Islam wirklich so groß sei, wie er sie in seinem Buch darstelle? … “Ja, das ist eine sehr aggressive Religion.” Nein, sagen die Gauckse, ja, sagen die, die sehen können.

  8. Zaliasis, Zitat: Wenn eine Person hat eigene Meinung – er ist ein böses Feind, der muss sofort und wie möglich grausamer vernichtet. ??????????? Du denkst so, ich sage nur noch: tut mir leid….. nun mal im Ernst, ich vernichte niemand, wie denn, Du bist weit weg und ich hier, auch nicht mit Wörter kann ich Dich vernichten. Nur Dein Kopf ab und zu mal waschen, Gell. Gehe mal Luft schnappen und dann bist Du im Kopf wieder klar. Nur ein Vorschlag….. Die Lunge braucht Luft, der Kopf auch, also Sauerstoff.

      1. Zaliasis, dann hat es Dir gut getan, die Luft draussen, mal weg vom Blog und PC. Ich mache es auch, ich lese das Buch und ich musste viel lachen…… was die Frau geschrieben hat. Du hast wieder Sauerstoff in der Lunge und im Kopf, dann geht’s Dir sicher wieder „besser“ (mir auch) aber nicht schon wieder beleidigt sein. Gell.

  9. Der Bauch redet mit – Das untrügliche Bauchgefühl.
    http://www.wissenschaft.de/leben-umwelt/hirnforschung/-/journal_content/56/12054/3668575/Der-Bauch-redet-mit/
    http://daserwachendervalkyrjar.wordpress.com/2014/05/25/der-bauch-redet-mit-das-untrugliche-bauchgefuhl/

    Bauchhirn, wird mit den „feinen“ E-Nummern & anderen Zusatzstoffen gut ausgeschaltet … etwas neueres zum altbekannten neuvergessenen …
    auch wenn die Titulierung „Psychosomatik“ der pure Unfug ist …

    „3.3.3 – Selbstheilungskräfte

    Es scheint so zu sein, als können alle komplexen Lebewesen unbewußt entscheiden, welche Lebensmittel förderlich sind, und welche nicht. So scheint sich der Appetit bei Menschen zielgenau auf die Dinge hinzuentwickeln, die einen Mangel im Körper beseitigen können. So ernährten sich in einer Bremer Universitäts-Studie an Rachitis erkrankte Babys bevorzugt von Lebertran, der ein Vorbeugemittel gegen Rachitis ist {25, Ausgabe 3/1994, Seite 48}.

    Bei Babys so noch nicht verseucht durch falsche Futterprägung da geht noch was !!!

    http://wp1049905.server-he.de/www_projekt-l_de/gesundheit/index_frame.php?id=gh_psychosom.php

    Der Bauch, unser zweites Gehirn
    http://future.arte.tv/de/der-kluge-bauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.