diese Woche: gemeinsame Militärübungen der USA und Russlands in Europa

rothschild piloterschienen bei Stimme Russlands & PRAVDA-TV

Danke an Tanja

Die USA und Russland werden in dieser Woche die gemeinsamen Militärübungen Atlas Vision 2013 durchführen, an denen Landstreitkräfte beteiligt sein werden, teilte der Pressedienst des Kommandos der US-Armee in Berlin mit.

Die Übungen werden aus zwei Teilen bestehen. Der erste Teil stellt Kommandostabsübungen auf Bataillonsebene dar. Dann folgt ein Feldmanöver auf Zugsebene vor.

Das Ziel der Übungen ist, die Zusammenwirkung der Einheiten der beiden Länder, die an UN-Friedenseinsätzen teilnehmen, einzuüben. Die Übungen finden vom 18. bis 22. Juli in Deutschland statt. Dort befindet sich der Truppenübungsplatz Grafenwöhr.

Der Truppenübungsplatz nennt sich seit 2006 Joint Multinational Command Training Center (JMCTC). Kürzlich wurden die neuen Quartiere des 2nd Stryker Cavalry Regiment bezogen. Nahe dem Truppenübungsplatz entstand die – damals sogenannte – „New Town“, heute die Siedlung “Netzaberg”, die als eigener Stadtteil der Stadt Eschenbach in der Oberpfalz untergliedert ist, als neue Heimat für die Soldaten des 2nd SBCT.

In Grafenwöhr üben die Einheiten der United States Army Europe (USAREUR), die United States Air Forces in Europe (USAFE) und andere NATO-Streitkräfte. Am Truppenübungsplatz Grafenwöhr unterhält die US-Army den Flugplatz Grafenwöhr, auf dem hauptsächlich Frachtmaschinen landen.

Das Verwaltungs- und Unterkunftsgelände befindet sich im Norden, das Trainingsgelände in der Mitte und die Vilseck Military Community im Süden.

Der Truppenübungsplatz ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und einer der größten Arbeitgeber in der Region (3.600 lokale Arbeitnehmer direkt).

Quellen: PRAVDA TV, Stimme Russlands

Ein Gedanke zu „diese Woche: gemeinsame Militärübungen der USA und Russlands in Europa

  1. Hallo,

    nach meinen Recherchen und Forschungen kam ich zu folgenden Ergebnissen bezüglich der auf uns kommenden Ereignissen:

    – Als erstes erwartet uns ein Finanz-Crash. Resultat: Der € und $ wird entwertet und eine Inflation findet statt.
    – Als zweites wird ein Wirtschaft-Crash kurz darauf folgen.
    – Bürgerliche Unruhen, bzw. Aufstände, werden uns heimsuchen. Anfangen wird dies in Italien/Frankreich, es folgen Deutschland und die restlichen EU-Länder.
    – Syrien wird dank dem USIsrael fallen.
    – Dadurch, dass die ganze EU in „Flammen“ steht, wird niemand merken, dass die russischen Streitmächte bis Mitte Europa einmarschieren. Einmarsch sollte ungefähr von Juli bis September geschehen, das Jahr ist mir leider nicht bekannt.
    – Durch den chemischen Angriff der US-Drohnen wird der militärische Nachschub Russlands eingestellt.
    – Durch diesen chemischen Angriff wird das Land von Prag bis zur Nordsee kontaminiert.
    – Kurz darauf soll eine 3-tägige Finsternis auf uns zu kommen.
    – Die russische Offensive wird bloß von kurzer Dauer sein, aber es soll viel Blut fließen.
    – Wir werden wahrscheinlich technologisch gesehen einen Rückfall um ca. 100 Jahre erleben.
    – Hiernach soll das goldene Zeitalter beginnen.

    Die gesamte „Show“ sollte bis spätesten 2018 stattfinden.

    Dies war nur eine kurze Analyse.

    MfG.

    Leonard Heinz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.