Schlagwort-Archive: Tierquälerei

praktische Hinweise zur Jagdausübung

Danke an Pa

„Wild aufbrechen“ bedeutet die Entnahme der Innereien, die man idealerweise möglichst zeitnah vornehmen sollte, damit das Wildpret nicht „verhitzt“. Wer sich für dieses Thema bzw. die Jagd allgemein interessiert, findet hier: http://www.langmaack.com/halali.html fachlich einwandfreie Information.

Das Video zeigt jedenfalls einmal mehr, welch robuste Natur die Leibspeise von Obelix hat. Denn das Tier hatte vorher mit Sicherheit einen schweren Treffer erhalten und wurde im Schockzustand bewusstlos aufgeladen… hoffentlich fand dieses Ereignis noch ein tiergerechtes Ende ohne lange Qualen!


.

Bei Youtube fand ich gerade noch einen Film, der das professionelle Aufbrechen einer Wildsau zeigt: https://www.youtube.com/watch?v=3SHThf10_qc