Schlagwort-Archive: Merkel

Merkel Abschiedstour

von H.-P. Schröder

.

Kommentar:

Igo Kirchlechner vor 2 Stunden

Merkel argumentiert mit den miesesten Methoden der Gehirnwäsche und Massensuggestion. „Ihr spürt doch auch…“ – „Es ist eine gemeinsame Herausforderung…“, „Wir möchten doch alle…“. Und dann permanent das Wort „natürlich“. Fehlt nur noch, dass sie sagt: „Sprecht mir nach“, dann wäre sie nämlich bei der „Methode Koran“. Die Frau ist stehen geblieben in ihrem 25 Jahre alten Propagandawissen ihrer FDJ- und DDR-Kaderzeit. Schlimm nur, dass sie so wenige durchschauen und dass keine/r in ihrem politischen Umfeld Manns oder Frau genug ist, ihr schändliches Treiben zu beenden. Auch ist es ein Armutszeugnis für Deutschland, wenn eine Rednerin auf so niedrigem Allgemeinplatz-Niveau von so vielen immer noch für überzeugend gehalten wird …ganz abgesehen von ihrer unverfrorenen Lügerei.

„Angela Merkel sticht Frauke Petry aus“ – Handelsblatt kauft Halluzinationen bei Reuters

von H.-P. Schröder

einzige-chance

Offenkundig!

Die Deutschen vertrauen Angela Merkel…. offenbar weiterhin mehr als AfD-Chefin Frauke Petry. …. Der Flüchtlingskrise, sinkenden Umfragewerten der Union und steigender AfD-Popularität zum Trotz: Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzende Angela Merkel sticht die AfD-Chefin Frauke Petry in einer Umfrage zu positiven Eigenschaften klar aus. Kompetenz (75 Prozent), Führungsstärke (74 Prozent), Glaubwürdigkeit (62 Prozent) und Sympathie (63 Prozent) sehen die insgesamt 2501 Personen, die vom Forsa-Institut im Auftrag des Magazins „stern befragt wurden, mit großer Mehrheit und klarem Vorteil bei Merkel.

Am ehesten wird Petry noch zugetraut, verständlich zu reden (44 Prozent) und zu wissen, was die Menschen bewegt (38 Prozent) – allerdings punktet Merkel bei Letzterem mit 49 Prozent. Kanzlerin Merkel halten 63 Prozent für sympathisch, Petry landet in dieser Rubrik bei 10 Prozent. Als glaubwürdig schätzen Petry 9 Prozent ein, Merkel 62 Prozent.“

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/trotz-steigender-afd-popularitaet-angela-merkel-sticht-frauke-petry-aus/14544990.html

Das Herumlügen wird ihren Arsch nicht retten Freunde, aber euren, den der Arschkriecher aus der gleichgeschalteten Lügenpresse, den wird er gefährden. Merkels Abgang wird euch mitreißen.

Merkel tritt nur noch vor handverlesenem Publikum auf, sie fährt in schwergepanzerten Limousinen durch`s Land, jettet im Ausland herum und spuckt dort große Töne. Sie meidet jede Diskussion und talkt (sie talkt, nicht zu verwechseln mit engl. tolkt) teigig zwei Mal ein Plump-Solo vor der Lesbe Will. Zwei in der Geschichte Deutschlands beispiellose Veranstaltungen der Schande!

Sie lässt sich in der Öffentlichkeit nicht mehr blicken und wenn, kommt sie nicht ungeschoren davon.

Ihre verlogene Vita würde an der Persönlichkeit Frau Doktor Frauke Petry, einer Naturwissenschaftlerin mit echtem Doktortitel, innerhalb von Sekunden zerschellen und sie stände in ihrer stammelnden Überheblichkeit vor aller Augen nackt auf der Bühne. Keinen Stich würde sie machen, keinen einzigen, sie wäre anschließend für alle Zeiten erledigt und wir würden uns die Augen reiben und uns fragen (müssen), wie uns eine derartige Unterdurchschnittlichkeit jahrzehntelang an der Nase herumführen konnte.

angeblich Hass auf die Kanzlerin

von H.-P. Schröder

Beispielbild

Angeblicher Schweinekopf mit angeblich beleidigender Botschaft an angebliche Dr. Angela Merkel in Stralsund hinterlegt.
Angebliche Aufschrift wird geheim gehalten, zwecks Täterwissen, angeblich: „Dieser Schweinestall ist täglich auszumisten!“ (Ohne Gewähr)

FAZ – Volksverhetzer  kommentieren das Ereignis wie folgt:

„Schweinskopf vor Merkels Büro in Stralsund“

„Die Wut vieler Anhänger von Pegida und AfD auf die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin wird auf jeder Kundgebung mit Plakaten und Sprechchören artikuliert. Nun sind unbekannte Täter noch weiter gegangen……“

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/hass-auf-die-kanzlerin-schweinskopf-vor-merkels-buero-in-stralsund-14233269.html