Schlagwort-Archive: Libyen Bani Walid

Libyen: NTC-Tourismus ist „sicher“

von John Schacher

In Banid Walid glimmen noch die Fundamente der verbrannten Häuser, die Erde der Gräber setzt sich gerade, doch auf der Londoner-Tourismus-Messe wird von freundlichen Ratten der NTC-Tourismusbehörde „garantiert“, daß Libyens Besucher sicherer als London seien…

Genauen Fragen zu Bani Walid weichen die Geografie-Werber in London man aus bzw. man stellt sich gar so dumm, die Warfalla-Stadt gar nicht zu kennen, es ist eine bezeichnende Situation für diese Zeiten:


.

Bei Leonor liest man vom letzten Samstag, dass in Bani Walid von allen Seiten ein großes Söldner-Mischheer eingedrungen ist, das in großem Stil von Haus zu Haus geht, die Leute verhaftet bzw. erschiesst und danach die Häuser systematisch abbrennt. Sogar Bombardierungen sollen weiterhin stattfinden.

 

russische Wochenschau, Folge 50

erschienen bei chartophylakeion tou polemou

Zeit für die russische „Wochenschau“. Zu den dort erwähnten Ereignissen in Bani Walid sei vorweg angemerkt, dass heute vom libyschen Verteidigungsministerium die Meldung kam, dass die Lage in der Stadt „nicht von der Regierung kontrolliert“ werde. Viele „Freunde der Dschamahirija“ weltweit nahmen diese Nachricht mit Freuden auf, da sie als Erfolg eines „grünen Widerstands“ interpretiert wurde, jedoch sahen Meldungen in manchen russischen Quellen etwas anders aus: die Regierung kontrolliere zwar Bani Walid nicht, aber die Misurata-Banden tun es (weitgehend), und diese wiederum werden nicht von der Regierung kontrolliert.


.

WEITERLESEN bei chartophylakeion tou polemou