Alle Artikel von jo

Links/Rechts 24.7.16

Dafürsein.

… „Erst vor kurzem hatte die Ministerin mit der Ankündigung für Aufsehen gesorgt, dass die Bundeswehr künftig nicht nur deutsche Staatsbürger, sondern in bestimmten Fällen auch EU-Ausländer für den Dienst an der Waffe einsetzen will. Damit war sie innerparteilich auf Widerstand gestoßen.“ ..

Anm.: Ursel, gib acht! Denk nach! Halt den Mund!

ard: Bundeswehr stellt Flüchtlinge ein

… „Am Freitag war mitgeteilt worden, dass im Zusammenhang mit dem gescheiterten Putschversuch gegen 300 Gardisten Haftbefehl erlassen wurde. Nach Informationen des Fernsehsenders CNN-Türk wurden auf dieser Grundlage bereits 283 Mitglieder der Präsidentengarde festgenommen. Der Elitetruppe hat insgesamt bis zu 2500 Mitglieder.“ …

ard: Aus für Erdogans Präsidentengarde

… „Der Münchener Schütze hatte keine Verbindung zum Islamischen Staat (IS, früher ISIS) oder Flüchtlingen. Er wurde auf bayerischem Boden geboren und aufgezogen,.“ …

Anm.: apropos 3 Langwaffen… (Forensik) … 9x9mm letal, 27x9mm fatal

RT: ‘In a nightmare’: Grief-stricken father mourns loss of his son at Munich shooting site

… „according to the testimonies of the coup leaders, they “were given instructions from Pennsylvania.”

“Sie versuchten sogar den gekipnappen Armee-Oberbefehlshaber zu zwingen, mit Gulen direkt zu sprechen,” erzählt Erdogan France-24.“ …

RT: Türkei verhaftet Schlüssel-Gehilfen der US-basierten ‚Coup-Planers‘ Gulen

offenbar alt (Mitte Juni), doch für mich neu:

… „Russland wolle mit solchen Angriffen erreichen, dass die USA sich bei ihren Militäreinsätzen in Syrien besser mit Moskau abstimmen, heißt es in dem Bericht weiter. Die russischen Offiziellen gaben an, nicht gewusst zu haben, dass es sich um einen US-Stützpunkt gehandelt habe. “ …

SPON: Russische Jets sollen US-Stützpunkt angegriffen haben

… „Winnenden 2!
Der Münchener Massenmord lief nach dem Winnenden-Drehbuch.  Medienprofis wie Heilig oder Gutjahr waren instruiert.
Der Polizeieinsatz, der mit 2.300 Beamten KEINEN EINZIGEN konkreten Anhaltspunkt für  eine Beendigung des Massakers lieferte, fing schon um 17 Uhr an.
Deshalb sprach Altmayer auch von seiner Beschäftigung mit dem Fall nicht nur am Abend oder frühen Abend, sondern ab Nachmittag.
Morgen mehr ……
Schauen  Sie auf GEOMATIKO.EU – unser Forum ….

…Dass über München so viele Hubschrauber kreisten, lag übrigens an einer zufällig an diesem Tag stattfindenden Übung zur Bergrettung. Die Gletscherspalten im Münchener Stadtgebiet sind aber auch eine echte Plage im Sommer, selbst Einheimische fallen da hinein wie auch in die Sommerlöcher. Wie gut, dass  so alle Münchener und Touristen wissen: die Polizei wacht überall!“ …

mi: Winnenden 2

… „Vor allem die neuen Sonargeräte der Navy, die mit sehr niedrigen Frequenzen arbeiten, könnten über die Luftkammern in den Schädeln der Wale einen ungeheuren Lärm verursachen, berichtet der Walforscher in einem Interview mit der Sun of Bremerton, Washington. ›Die Tiere sterben größtenteils an den Resonanzeffekten in ihren Schädelkammern, die die empfindlichen Gewebe von Hirn und Ohren trennen‹, sagt Balcomb.«“ …

Anm.: US-Army, wer sonst…

kopp: Auf frischer Tat ertappt: Test der US-Marine vermutlich für ein »Erdbeben« der Stärke 3,7 vor der Küste Floridas verantwortlich

… „“Heute erlaubte die Kommission drei GMOs für LEBENSMITTEL/FUTTERMITTEL-Gebrauch (Sojabohne MON 87708 x MON 89788, MON 87705 x MON 89788 und Soja FG 72), welche alle eine aufwendiges Genehmigungsverfahren durchlaufen haben, einschliesslich eines positiven wissenschaftlichen Gutachten seitens der EFSA,” erklärte die Europäische Kommission in einer Presseerklärung am Friday.

Die Genehmigung gilt nun für 10 Jahre

Dicamba was first approved in 1967 and has been linked to high rates of cancer and birth defects in the families of food growers, according to government and other scientific studies.“ …

RT: EU genehmigt Import von genetisch veränderten Monsanto-Sojabohnen

 

Links/Rechts 23.7.16

euu-terrorista.

… „Nachdem der „Krieg gegen den Terror“ knapp zwei Millionen Menschen das Leben gekostet hat (Irak plus Pakistan plus Syrien, plus Jemen, Libyen und Somalia) – wie viel Tote wird uns wohl der Weltkrieg gegen den Terror bringen?

Drei Millionen? 25 Millionen? 100 Millionen? Wie führt man einen Krieg gegen die „IS“? Eine Bewegung, die man als „Krebs“ darstellt? Nun – bei Krebs erklärt man dem ganzen Körper den Krieg, vernichtet eine gigantische Masse gesunder Zellen, um eine Hand voll gefährlicher Zellen zu erwischen. Droht uns das auch? Auch in Würzburg? Szenen bei uns wie in Pakistan: der Regionalexpress wird mit Raketen angegriffen, weil dort ein Terrorverdächtiger drin sitzt?

… Nun – vielleicht wie die SPD (also: die angeblichen Sozialisten) in Frankreich. Gerade hatte Mr. Hollande (der Mann, der seinem Friseur 10000 Euro im Monat aus der Staatskasse spendiert, siehe Spiegel – und das bei dem schütterem Haupthaar) die Aufhebung des Ausnahmezustandes ausgerufen (siehe Spiegel), da kommt pünktlich der nächste Anschlag – mit einem LKW. Wie passend. Gegen Anschläge mit LKW kann sich unsere Gesellschaft überhaupt nicht schützen – wir haben Millionen davon auf den Straßen. Ein Benzin-LKW in der Innenstadt von Essen gezündet: tausende verbrennen erbärmlich. Nun – Frankreich wählt erstmal den Ausnahmezustand … d.h. eine Form von Kriegsrecht. Also: Krieg. Die Türkei auch – damit sind schon mal zwei mächtige Nato-Partner auf Kurs.“ …

DN: USA kündigen Weltkrieg an. Keiner merkts. Keinen interessierts.

… „Wir erleben gerade die Endphase eines Spieles, bei dem die Schachpartie nur ein kleines Scharmützel darstellt. Man versucht, uns die Freiheit abzunehmen, um mehr „Sicherheit“ zu produzieren, doch diese Sicherheit bedeutet ein staatliches Terrormonopol.

… Es wird an uns liegen, die wir den Brand überleben, ob wir eine Welt in Asche verwalten oder sie neu begrünen, ob in Europa wieder die Lichter angehen, die 1914 erloschen sind. Ich bin trotz allem guter Hoffnung für die nicht ganz so nahe Zukunft.“ …

Michael Winkler: Tageskommentar 23. Heuert

Anm. Jo: SEEHOFER sagte bislang (23:05) zu München NICHTS, der Asylverbrecher!