Links/Rechts 8.11.17

… ab 5:00 min fallen Namen …

emed: Merkel zwang CIA-Facebook und Tweeter, Rothschild-Institute anzuwerben, um zu entscheiden, ob Ihre Einlagen auf sozialen Medien Fakes oder Hassrede seien – mittels Journalisten nahöstlichen Aussehens


… „… „Fast eine halbe Milliarde Dollar musste der Fond zahlen, vor allem wegen Korruptionsvorwürfen. Einer seiner Geschäftspartner: Ein israelischer Geschäftsmann mit besten Beziehungen in die allerhöchsten Ebenen der kongolesischen Regierung. Seinen Namen nennen die amerikanischen Behörden in ihren öffentlichen Berichten zu dem Fall nicht. Aber sie erwähnen eine Firma, die jener Geschäftsmann kontrolliere.“ …“ …

ard: Die geheimen Geschäfte eines Rohstoffgiganten

http://www.tagesschau.de/ausland/paradisepapers/paradisepapers-119.html

Anm.: lässt sich nicht verlinken, der israelische Geschäftsmann – ganz neue Methode


… „Der US-Senat wiederum verabschiedete ein Sockel-Budget für Verteidigungsausgaben von 640 Milliarden US-Dollar und segnete 60 Milliarden US-Dollar für „Kriegsgelder“ ab. Beide Versionen des vermeintlichen Verteidigungs-Budgets übersteigen die Vorschläge der Trump-Regierung bei weitem und summieren sich zum kostspieligsten US-Militär-Budget aller Zeiten. Dagegen fällt nicht nur der russische Verteidigungsetat mit umgerechnet 66 Milliarden US-Dollar geradezu lächerlich bescheiden aus.“ …

RT: Billionen-Grab: „Anti-Terror-Krieg“ kostet USA täglich mehr als 250 Millionen US-Dollar


… „Die Grüninnen und die FDP möchten endlich wieder mitregieren, deshalb sind sie bei den Jamaika-Sondierungen erstaunlich kompromißbereit. Härte zeigt nur die Seehoferei, aber das gehört zum Schauspiel, zum verzweifelten parteiinternen Abwehrkampf. Es geht schließlich um Seehofers Posten und auch schon um Seehofers Nachruhm. Die Grüninnen verzichten auf die Forderung, Verbrennungsmotoren bis 2030 abzuschaffen, die FDP verzichtet auf ihren Wunsch nach einer großen, umfassenden Steuerreform. Nun wäre es an der CSU, auf Seehofer zu verzichten. Und die CDU? Die hat nichts, worauf sie verzichten könnte. Kein Programm, keine Prinzipien, kein Rückgrat, nur Angela Merkel. Und die hält als Einziges sich selbst für unverzichtbar.“ …

Michael Winkler: Tageskommentar 8. Nebelung 2017

so lesenswert wie befristet: Die Glocke von Asgard – Teil 1


… „Denn auch das verstößt gegen unsere Grundsätze. Diese illegalen Aktivitäten sind strafbar, außerdem hätte die Bundesregierung nach solchen Informationen natürlich aktiv recherchieren müssen.“ …

sputnik: US-Waffenlieferungen an Terroristen über Ramstein? Linke spricht von Skandal


… „China hat jetzt gerade die von Islamisten angemerkten und kommentierten Koran-Ausgaben verbieten lassen, die bereits seit mehreren Jahren im Umlauf waren.“ …

voltairenet: Laut Washington hat Beijing nun den Koran (sic!) verboten


… „MBS acted exactly to prevent this outcome. The source, though, is adamant; “There will be regime change in the near future, and the only reason that it has not happened already is because the old King is liked among his family. It is possible that there may be a struggle emanating from the military as during the days of King Farouk, and we may have a ruler arise that is not friendly to the United States.”“ …

Saker/Pepe Escobar: The inside story of the Saudi night of long knives


… „Ordered to get out, Johnson stepped out of the carriage and was immediately shot in the head. Next, the assassins aimed for Mikhail Alexandrovich. The first bullet grazed his shoulder, then one of the guns jammed. Now realizing that this was the end, the Grand Duke ran toward his secretary, begging to bid goodbye to him. As the killing threatened to turn into farce, the assassins finally plucked up their courage and unloaded one bullet after another into Mikhail Alexandrovich, who died next to Johnson.

The plotters then covered their bodies with branches, and returned the next day to loot and bury them.“ …

RT: ‘My God, can this be happening?’ How the Romanovs faced their gruesome deaths


 

Ein Gedanke zu „Links/Rechts 8.11.17

  1. emed: Merkel zwang CIA-Facebook und Tweeter, Rothschild-Institute anzuwerben, um zu entscheiden, ob Ihre Einlagen auf sozialen Medien Fakes oder Hassrede seien – mittels Journalisten nahöstlichen Aussehens

    Also! Reden werden Ihr geschrieben, Kleider kann Sie bei der Figur nicht tragen, watscheln tut Sie, lispeln tut Sie, Kinder hat Mutti keine, das Land hat Sie im Hosenanzug vom Chinesen „ZU ENG“ ausgeplündert, von Atomkraft versteht Sie nichts, obwohl angeblich acht Silvester studiert, von Autos weiß Sie nur, dass die Räder ständig bis zum Boden reichen und es eine Batterie braucht obwohl es ein Akku ist, was nicht mal Ihr die überschlaue Presse widerspricht, das hängen derer Ihrer Backen kann Sie nicht verhindern,(siehe wie vor: Beispiel Räder) Ihre Hände sind an den Fingern abgenagt und bilden die Raute, statt sich zu falten und damit zu beten, einen der hunderttausend DM im Schreibtisch von einem illegalen Waffenhändler findet Vertaut Sie die Staatskasse an (Bemerkung des Verfassers-kann Sie-die Kassen sind leer), die Staatsfahne wirft Sie in die Ecke,….
    SIE muß als Subunternehmerin „Aufträge“ an Fremdfirmen vergeben! In der EU müssen Aufträge öffentlich ausgeschrieben werden! Das könnte man Ihr vorwerfen-das hat Sie auch nicht gekonnt.
    Ähnlichkeiten aus dem öffentlichen Leben mit realexistierenden Zweibeinern sind nicht beabsichtigt und rein zufällig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.