Links/Rechts 24.10.17

.

… „In Syrien ist eine Aussöhnung zwischen Assad und den Kurden beileibe nicht garantiert: Jahrzehntelang unterdrückte und benachteiligte die Assad-Familie die Kurden.“ …

Anm.: Hetze, Fake-News – aber vom Feinsten!

ard: Syrien Kein Frieden – auch ohne IS


… „Wer im europäischen Raum alles nach Unabhängigkeit strebt. 30 Beispiele.“ …

TA: Genug vom Mutterland


… „The driver’s license found on the perpetrator shows he has dual Israeli-Russian citizenship. Grits left for Israel in 2003 and returned to Moscow only a month ago, staying at a friend’s apartment.“ …

RT: Man stabs anchor in throat at Russian radio station Echo of Moscow


… „Tomasz Panfil schrieb in dem Artikel für die Zeitung Gazeta Polska: „Nach der deutschen Aggression gegen Polen sah die Situation der Juden nicht sehr schlecht aus. Auch wenn die Besatzungsbehörden die Macht übernommen haben, den Juden das Tragen des gelben Sterns befahlen, die Juden mit schweren Steuern belegten und Zonen ausschließlich für die Juden bestimmten, erlaubten sie ihnen gleichzeitig die Schaffung des Judenrats, also Organe einer Selbstverwaltung.“ Der Artikel grenzt beinahe an die Leugnung des Holocausts: Obwohl die NSDAP eine Politik der legalen Diskrimination betrieben hätte, hätte Hitler in der gleichen Zeit Emigration als eine Art der „Säuberung“ Deutschlands bevorzugt.“ …

RT: Polnischer Historiker: Nazi Überfall in Polen war „nicht so schlecht“ für Juden


… „Die EU und einige ihrer wichtigen Mitgliedsstaaten seien von einem nicht näher bezeichneten „Spekulanten-Imperium“ in Geiselhaft genommen worden, sagte Orban am Montag in einer Rede in Budapest. Die mysteriöse Finanzmacht habe Europa „die jüngste Völkerwanderung, die Millionen Migranten, die Invasion der neuen Einwanderer beschert“.“ …

Anm.: mysteriöse Finanzmacht? – wen kann er da meinen? Gefährliche Sprüche…

RT: Ungarn: Ministerpräsident Orban bezeichnet Ost-Mitteleuropa als „migrantenfrei“


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.