Links/Rechts 12.9.17

.

… „Der Fluss ist nicht weit. Wir hätten Wasser von dort holen können, aber die Terroristen beschossen die Ufer. Sie haben uns noch nicht einmal Wasser nehmen lassen.““ …

sputnik: „Sie aßen Hunde und Katzen“ – Überlebende der Belagerung von Deir ez-Zor berichtet


… „Raslan, der „zuverlässige Fotojournalist“, sah sich hingegen schon bald als Mitglied der US-finanzierten Kampfgruppe Nour al-Din al-Zenki entlarvt. Dabei handelt es sich um eine extremistische Fraktion in Syrien, die breitere Aufmerksamkeit erlangte, als sie den 12-jährigen Palästinenser Abdullah Issa öffentliche folterte und enthauptete. Die Gräueltat ereignete sich einen Monat, bevor das Bild von Omran durch die Massenmedien ging.“ …

RT: Der „andere“ Omran: Einwohner Aleppos entlarven die Lügen der Massenmedien


… „Als Auffrischung des Wissen möchte ich deshalb folgende Fragen stellen. Bitte spontan beantworten und nicht durch nachträgliche Recherche, sonst ist es kein gültiger Wissenstest:“ …

ASR: Ist die Wahrheit über 9/11 noch relevant?


… „“ …

2 Gedanken zu „Links/Rechts 12.9.17

  1. Um Kriege zu beginnen hat der Ami immer selbst gegen sich einen Anschlag inszeniert. 1. WK „Lusitania“ 2. WK. „Laconia“, Vietnam-Bucht von Tonkin.
    11.9. Sprengung der gesamten Anlage-nicht nur der beiden Türme! Lest nach!!!
    Damit begann der Afghanistan Krieg! Auf der Liste der gefährlichsten Terroristen standen damals nur Libanesen und Pakistaner!!! UND DIE gehen gegen Afghanistan los!!!???

  2. sputnik: „Sie aßen Hunde und Katzen“ – Überlebende der Belagerung von Deir ez-Zor berichtet

    Was haben die Hunde und Katzen gefressen um zu überleben, damit der gläubige Mensch diese verbotenen unreinen Tiere essen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.