Links/Rechts 24.8.17

ramstein-kampagne.eu: Stopp Air Base Ramstein


… „Das deutsche Interesse, über die Kriegsvorbereitungen in der Ukraine sauber informiert zu werden, müssen wir hier nicht weiter begründen. Dass ARD-aktuell es einfach nicht berücksichtigt und generell kaum noch Nachrichten über die Vorgänge in der Ukraine bringt, stellt einen Verstoß gegen Programmauftrag und Programmrichtlinien des Staatsvertrags dar.“ …

RT: Programmbeschwerde gegen ARD: Nachrichtenunterdrückung zu Bau von US-Militärbasis in der Ukraine


Ich bitte zu beachten, dass der von mir zitierte Artikel, von eben jener Welt verfasst wurde, welche nun den Prinzen ins Schloss trägt.“ …

Anm.: vor 5 Jahren dachte man noch nicht an harte Meinungsverfolgung…

ikn: Gauck: Ministerium für Staatssicherheit zu uneffektiv


… „Laut Studie hatte jeder der Heranwachsenden 5,6 folgender Medien bzw. Geräte zur Verfügung: „Fernsehen, Mobiltelefon, Smartphone, Tablet, PC/Laptop, stationäre und portable Spielkonsolen, CD-Spieler, MP3-Player und Radio““ …

TP: Zehn- bis Vierzehnjährige: „Bis zu 10,3 Stunden pro Tag mit Handy, Tablet und Co“


… „Die Frau des Getöteten berichtete davon, dass ihr Mann sich gegen die Forderung gestellt hatte, einen Ehrenmord zu begehen. Die älteren Verwandten hatten die Ermordung der Töchter des 46-Jährigen verlangt, da diese die Hände von Jungen geschüttelt hätten.“ …

RT: Schweden: Vater verweigert Ehrenmord an seinen Töchtern und wird selbst zum Mordopfer


Anm.: Langley hat´s bestimmt erlaubt – chulz ist keine Gefahr

RT: SPD im Wahlkampfmodus: Kanzlerkandidat Schulz fordert Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland


… „Ein Fall, der derzeit für Schlagzeilen sorgte, betrifft ein 12-jähriges Mädchen. Es soll mit Alkohol betäubt und in einen Wald verschleppt worden sein, wo es anschließend von einem 21-jährigen Mann sexuell missbraucht würde. Ein Entschädigungsanspruch zu Gunsten der Betroffenen bestand der Behörde zufolge nicht, da sie „freiwillig“ mit dem Mann in den Wald gegangen sein soll.“ …

RT: Katholische Kirche entschädigt Missbrauchsopfer nicht – Begründung: Geschah mit „Einverständnis


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.