Links/Rechts 11.7.17

.

… „Kritiker sehen das anders. Sie halten die Neuregelung der EU-Öko-Verordnung für Betrug am Verbraucher – und an den Bio-Bauern. Die kleinen Bio-Bauern, so ihre Befürchtung, würden dadurch in den Ruin getrieben.“ …

ard: „Report Mainz“Massenställe für Bio-Hühner?


… „Zudem hat die Sonderjustiz für den Frieden ihre eigentlich vorgesehene Funktionsweise stark modifiziert –  vor allem zugunsten angeklagter Militärs, von denen bereits mehrere hundert aus den Gefängnissen freikamen. Hochrangige Polizisten und Militärs sollen zudem für allfällig festgestellte Menschenrechtsverbrechen ihrer Untergebenen nicht mehr verantwortlich gemacht werden können.

An dieser Stelle ist auch zu bedenken, dass der heutige Präsident Santos als früherer Verteidigungsminister über mutmaßliche Untaten der ihm untergebenen Militärs zumindest informiert war. Sie sollen zu dieser Zeit Tausende von unschuldigen Menschen außergerichtlich hingerichtet haben.“ …

RT: Kolumbien: FARC-EP will Umsetzung des Friedensvertrages durch Hungerstreik erzwingen

RT: Munition der kolumbianischen Farc-Guerilla wird zerstört


… „Wenn dieser Plan umgesetzt werden sollte, würde er die endgültige Liquidierung des palästinensischen Widerstands nach 70 Jahren Kampf bedeuten.

Man muss die Ankündigung einer Putin-Trump-Vereinbarung auf drei Regionen im Süden von Syrien in diesem Zusammenhang verstehen. Die US-Truppen dürften dort eingesetzt werden,“ …

voltairenet: Frieden in Syrien zugunsten von Israel und der Türkei?


… „Laut einer Studie der Heinrich-Böll-Stiftung aus dem vergangenen Jahr sind bereits Dreiviertel der Bundesbürger deutlich mit dem Unkrautvernichter belastet. Bei 75 Prozent der untersuchten Menschen liege demnach die Belastung um ein Fünffaches höher, als es der Grenzwert für Trinkwasser zulässt. Ein Drittel der Bevölkerung habe demnach sogar eine zehn- bis zu 42-fache Menge der für Trinkwasser zulässigen Grenzwerte im Urin.“ …

RT: Glyphosat: EU-Kommission will umstrittenen Unkrautvernichter für zehn Jahre zulassen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.