Links/Rechts 8.6.17

… „FAZIT: Alles … und ich meine ALLES … was die Main-Shit-Medien bringen muss man grundsätzlich anzweifeln. Das meiste was sie erzählen entspricht NICHT den Tatsachen.“ …

ASR: Wie CNN und die ARD Anti-Terror-Demo fälschten


… „Im vergangenen Monat haben Wissenschaftler des Kinderkrankenhauses von Philadelphia in den USA bekanntgegeben, dass sie ein “biobag“ – also eine biologische Tasche – entwickelt haben. Dabei handelt es sich um eine künstliche Gebärmutter, welche ein frühgeborenes Lamm über vier Wochen lang am Leben erhalten konnte. Tests mit Menschen sollen innerhalb von drei Jahren beginnen und die Wissenschaftler hoffen, dass ihre Erfindung zahllose Frühgeborene retten kann – soweit die offizielle Version.“ …

nachtwächter: 5 Belege für eine ver-rückte Jetztzeit


… „Ramadan Abedi, ehemaliger libyscher Geheimdienst-Offizier war vom MI6 „umgedreht“ worden und wurde gesendet, um an der Operation innerhalb der Al-Kaida teilzunehmen. Sein Sohn Salman, im Alter von 16, kämpfte neben ihm in Libyen.“ …

voltairenet: Salman Abedi war am Sturz von Muammar Gaddafi beteiligt


… „Der Bund habe keine Gesetzgebungskompetenz für den Erlass der Steuer gehabt, heißt es zur Begründung.

… Im Zuge einer Einigung über die kostspielige Finanzierung der Entsorgung der atomaren Altlasten mit dem Bund“ …

Anm.: Zur Entsorgung hatte der Bund keine Kompetenz, weil unerforschte Zukunftsprobleme statt auf Hersteller nun auf die Kunden zukommen. GEZ klappt aber… welch ein Hohn, BVG

RT: Bundesverfassungsgericht kippt Atomsteuer


… „Eine totale Reorganisation der Bündnisse läuft im Nahen Osten.“ …

voltairenet: Die Badr-Brigaden kommen nach Syrien


GI: Der Ausverkauf von Pfingsten an den Islam


 

2 Gedanken zu „Links/Rechts 8.6.17

  1. Nachrichten über den Stand der Dinge Horst Mahlers, unseres Staatsphilosophen, in einer Passage des Tageskommentars von Herrn Michael Peter Winkler aus dem (noch) beschaulichen Würzburg zum 7. Juni 2017; dritter Absatz von Fünfen:

    Ungarn hat entschieden, Horst Mahler an das BRD-Regime auszuliefern, obwohl ihm dort die Todesstrafe droht.

    Einen 81jährigen mit schwer angeschlagenem Gesundheitszustand in den Knast zu stecken, ist eine verkappte Form der Hinrichtung.

    Droht einem Zudringling in Merkeldeutschland bei einer Abschiebung ins Heimatland die Todesstrafe, so ist dies ein Grund, ihm Aufenthalt im Schlaraffenland zu gewähren.

    Deutsche, denen im Heimatland die Todesstrafe droht, wird diese Vergünstigung ganz offenkundig nicht gewährt.

    Ein Artikel über das drohende Schicksal Horst Mahlers:

    Ungarn will Geschichtskritiker Horst Mahler an Deutschland ausliefern (Überschrift)

    – Erster Absatz –

    Der deutsche Rechtsanwalt und Geschichtskritiker Horst Mahler, soll jetzt von Ungarn an Deutschland ausgeliefert werden. Ein Gericht in Budapest kündigte am Dienstag nach einer Anhörung an, daran nahm auch Mahler teil, daß die Auslieferung angeordnet worden sei. Die deutschen Behörden haben nun bis zum 16. Juni Zeit, Hort Mahler nach Deutschland zu überstellen. Andernfalls müsse er freigelassen werden, so befand das Budapester Gericht.

    Quellenangabe:

    https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/06/07/ungarn-will-geschichtskritiker-horst-mahler-an-deutschland-ausliefern/

  2. Wer noch nie ein Ar…loch furzen hat sehen, der mag sich das hier antun:-/

    „Für seinen (=Horst Mahlers) Gesundheitszustand kann niemand etwas“, das behauptet der gewaltige Sprecher von 1.52 bis 1.54.

    Dann sagt der Gewaltige anschließend bis 2.32 „Dieser Mann (=Host Mahler) wird es wahrscheinlich bis zu seinem Lebensende nicht lernen, menschlich zu sein, Nächstenliebe, sondern er wird sich für immer für ein höheres Wesen halten; dieser Holokaustleugner Horst Mahler.“

    Tantchens Fazit: Ein Kommentar meinerseits ist nicht von Nöten, denn der Gewaltige erklärt sich selbst. Von vorne bis hinten Blähungen.

    Länge der Furzerei (Videos): 2 Minuten und 42 Sekunden

    Horst Mahler Abschiebehaft Ungarn wird ausgeliefert

    -https://www.youtube.com/watch?v=-Falae7-lWQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.