Links/Rechts 18.6.17

2. WK./Fluechtlinge in Ostpreussen, 1945. 2. Weltkrieg / Flucht und Vertreibung: Flucht aus den deutschen Ostgebieten vor den vorrueckenden Truppen der Roten Armee, Fruehjahr 1945. – Eine Gruppe von Fluechtlingen mit Handwagen, in einer zerstoerten Ortschaft in Ostpreussen.- Foto (Al. Less), undatiert.

… „“ …

… „Was immer es auch gewesen sein mag, das hinter dem akut kriminellen und unseligen dringenden Wunsch der Ausrottung der Deutschen stand, scheint nicht nur nach wie vor aktiv und wirksam zu sein, sondern es hat nie pausiert; es war nur zwischendurch hübsch verkleidet.

… Und die zionisten gewinnen so oder so. Entweder vermischen wir uns auch geschlechtlich mit den „flüchtlingen“ oder aber die rotten uns aus. In beiden Fällen ist das Ziel erreicht: Es gibt keine Deutschen mehr.“ …

saker 2.0: Dies und Das – auf lange Sicht


… „Nach der Schießerei letzten Freitag wurden zehn von elf Festgenommenen wieder freigelassen. Gegen den Elften wurde Haftbefehl erlassen sowie gegen einen weiteren Mann, der sich noch auf der Flucht befindet.“ …

RT: NRW: Machete, Schüsse, Verletzte: Bushidos Mafia-Clan angeblich in Schießerei involviert


… „Erst vor einigen Wochen veröffentlichte WikiLeaks Dokumente über das Vault 7 – Programm der CIA. Die enthüllten Dokumente tragen den Namen „Marble“ und enthalten nach WikiLeaks-Informationen 676 Quellcodes des anti-forensischen und geheimen CIA Marble Framework.“ …

RT: Projekt Kirschblüte: WikiLeaks veröffentlicht CIA-Software zur WLAN-Überwachung


RT: Islamwissenschaftler Ourghi: Der Islam hat mit Gewalt zu tun


… „Er erzählte auch Geschichten von Aussteigern – bzw. ihren Freunden. Kurz gefasst: junges Mädchen will Satanismussekte verlassen. Ihr Freund – ein bodenständiger Realist – fährt zu dem bekannten Rechtanwalt, der Leiter der satanistischen Ortsgruppe ist, sagt ihm klar, dass seine Freundin aussteigen und nicht mehr mitwachen will – und es ordentlich Stunk gibt, wenn er sich ziert. Der Anwalt gibt sich freundlich und zuvorkommend, verspricht alles, der junge Mann verläßt triumphierend das Haus – und ist kurze Zeit später tot. Auf einer langen, geraden Allee mit dem Auto vor einem Baum gefahren.“ …

Nachrichtenspiegel: Der dunkle Kult der Elite. Ein Livebericht über das Unsagbare.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.