Links/Rechts 15.6.17

www.thomasdemaiziere.de

.

… „die Tagesordnung mit zahlreichen neuen Forderungen nach weiteren Gesetzesverschärfungen und neuen Befugnissen für die Sicherheitsbehörden liest sich wie ein Wunschzettel von Nachwuchsautokraten. “ …

RT: Innenminister: Mehr Befugnisse für Behörden, Zugriff auf Messenger und Waffenverbot für Reichsbürger


… „Es ist wichtig, unsere Soldaten mit ihrer Ausrüstung und der passenden Munition möglichst schnell nach Europa und dann dahin zu bringen, wo sie gebraucht werden,“ ergänzte er. „Bei derart großen Munitionstransporten – die auch im Konfliktfall anfielen – können wir lernen, noch schneller und effizienter zu werden, damit wir unsere an verschiedenen Orten stationierten Streitkräfte jederzeit und überall mit Munition versorgen können.““ …

LP: Mehr als 700 Container mit Munition nach Europa verschifft


… ist aber wieder der Hinweis und Vergleich mit 9/11 erlaubt. Da brennt ein Hochhaus lichterloh von oben bis unten wie eine Fackel für über 14 Stunden, bricht aber NICHT komplett in sich zusammen. Es steht heute nach dem Löschen des Brandes immer noch. „“ …

ASR: Wieder bricht ein brennendes Hochhaus nicht zusammen


… „und Libyen ist verpflichtet, Gaddafi unverzüglich zu verhaften und an den IStGH zu überstellen – unabhängig von jeglichen Amnestiegesetzen, die in Libyen herausgegeben werden können“, heißt es in der Erklärung.“ …

sputnik: IStGH fordert Verhaftung von Gaddafi-Sohn Saif al-Islam


… „„Die Anlagen vom Typ HIMARS (High Mobility Artillery Rocket System) wurden im Stützpunkt At Tanf im Süden Syriens stationiert – zur Stärkung der US-Truppen in der Region“, sagte ein Gesprächspartner, der anonym bleiben wollte.“ …

Anm.: dort könnte das große Sterben bald beginnen

sputnik: USA verlegen Mehrfachraketenwerfer von Jordanien nach Syrien – Agentur

… „Eine US-Sondereinheit patrouilliere jetzt ein Territorium in einem Umkreis von rund 100 Kilometern von At Tanf. Die Zahl der US-Soldaten in den beiden Stützpunkten sei erhöht worden, die Opposition habe neue Waffen bekommen, sagte er, ohne konkrete Zahlen zu nennen.“ …

sputnik: USA richten zweiten Militärstützpunkt in Syrien ein – Opposition

… „Laut Medienangaben gehen die syrischen Truppen auf Anweisung des russischen Militärs vor.“ …

sputnik: Russische und iranische Elitesoldaten stärken syrischer Armee den Rücken


rt: US-Koalition gesteht Einsatz von weißem Phosphor in Mossul ein


Gegenfrage: Serbien will NATO wegen Einsatz von DU-Munition verklagen


 

2 Gedanken zu „Links/Rechts 15.6.17

  1. Da brennt am 9.11. ein Hochhaus von oben nach unten weg und bricht ausversehen schon zusammen als oben 20 Stockwerke qualmen.
    In England fackelt das Ding in Minuten von unten bis oben ab, glüht wie die Bessemerbirne vor dem Anstich und fällt nicht in sich zusammen. Das kann nur damit zusammenhängen, das die Erde eine Scheibe ist und London steht in der Mitte während die in New York am Rande der Erde stehen und dadurch gekippt sind.
    Das Ungetüm an Misserè hat die Reichsbürger (zu denen Er auch gehört) auf dem Kuchendeckel des reich gedecktenTisches an willkürlichen Verboten, was die Tafel, der größten Demokratie die es je gab aufbieten und ertragen kann. Die Kinderschänder (auch die aus dem vermutlichen Sachsensumpf) bekamen keine Ehrung an dem reich gedeckten Tisch des gelebten Wahnsinns zur deutschen Köter Rasse, das Pack und Gebrauchs, Stimm und Wahl Vieh geehrt mit Stinkefinger.

  2. Merkels Erfolgsstrategie

    Merkels Strategie wird wunderbar aufgehen. Nach ihrem Flüchtlingsdebakel muss sie nur eine Weile den Kopf in den Sand stecken und sich maximal wenig bewegen. Den Rest erledigt die Schein-Konkurrenz. Derweil schreddert Martin Schulz die SPD soweit runter, dass die auch mit den ganz Roten und Grünen keine Regierung mehr zusammenbringen. Am Ende der Wahlen wird sie womöglich noch die SPD gegen die FPD als Koalitionspartner ausspielen, bis Goldman & Sucks wieder daherkommt und Deutschland abermals eine große Koalition verordnet, damit es bei den allfälligen Bankenrettungen der Zukunft nicht zu unliebsamen Zwischenfällen kommt. Seit Merkel wissen wir, ein Sozialstaat, der seine Banken nicht rettet, ist keiner. Auf das Fußvolk wird es nach wie vor unter Merkels Regentschaft nicht ankommen.

    Bestimmt hat jetzt jeder von der Pike auf verstanden, warum Merkel so brutal beliebt in Deutschland ist und alternativloser als jemals zuvor, oder etwa nicht? Die Medienkonzerne, die vermutlich eher von dem einen Prozent kontrolliert werden, haben ein gesundes Interesse am Selbsterhalt. Da fällt es gar nicht schwer, dem Michel zu vermitteln, dass Merkel so unendlich beliebt ist, dass der Michel eigentlich gar keine andere Wahl hat als sie zu wählten. Und wenn er es nicht tut, dann weiß man sich schon zu helfen, wie weiter oben beschrieben. Alles sieht immer ganz natürlich aus … bis eines Tages die Mehrheit der Menschen, angesichts solcher “Vera®schung” mal ganz unnatürlich auf die Barrikaden geht.

    Bei Interesse geht es hier weiter, bei Herrn John de Nugent in den VSA:

    Angela Merkel, alternativloser als jemals zuvor? Die Tiermenschenmajorität

    https://johndenugent.com/deutsch/german-angela-merkel-alternativloser-als-jemals-zuvor-die-tiermenschenmajoritat/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.