Links/Rechte 5.5.17

.

… „Zur Förderung dieses Exportterrors zählte die Befreiung der Exportlieferungen an ausländische Abnehmer von jeglicher Mehrwertsteuer in Deutschland. Die Verluste an Mehrwertsteuer allein zwischen dem Jahr 2000 und dem Jahr 2007 beliefen sich auf etwa 126 Milliarden Euro. Zum Ausgleich dieser indirekten Förderung des Exportter-
rors erhöhnte die erste Merkel-GroKo 2006 die Mehrwertsteuer von 16 auf 19 Prozent.“ …

lc: Merkels Mehrwertsteuer-Staat: Was passiert mit dem Geld des Volkes ?


… „„Wir klagen den schwersten Angriff auf die Rechte der indigenen Völker seit der Verfassung von 1988 an“, heißt es darin. „Er wird orchestriert von den drei Gewalten der Republik in Verbindung mit nationalen und internationalen Wirtschaftsoligarchien, die unsere angestammten Territorien besetzen und ausbeuten wollen und dabei die Natur zerstören, die essenziell ist für das Leben und Wohlergehen der Menschheit und in der unser kulturelles Erbe liegt, das wir seit tausenden Jahren bewahren.““ …

honigmann: Mit Pfeil und Bogen gegen die Auslöschung


… „Die PEJ beziehen sich absolut nicht auf die Türkei, aber alle ihre Führer sind türkischer Herkunft oder haben die türkisch-französische Doppelstaatsbürgerschaft.“ …

Anm.: da wartet Ärger

voltairenet: Die türkische AKP präsentiert Kandidaten bei den… französischen Parlamentswahlen


… „Aber nichts erlaubt die Art und Weise vorauszusehen, wie die Parlamentswahlen im Juni ausfallen werden. Die Logik, dass die Franzosen dem Präsidenten den sie gewählt haben, eine Mehrheit geben dürften, könnte mit dem Erwachen der Kräfte, die in der ersten Runde der Präsidentschaftswahl ausgeschaltet wurden, zusammenprallen.“ …

voltairenet: Eine sehr aufschlussreiche Debatte


 

Ein Gedanke zu „Links/Rechte 5.5.17

  1. Auf der Karikatur wird die Gleichberechtigung übergangen. Es fehlt die Affen Mama. Wenn man von links nach rechts liest. Die Schmarotzerintelligenz liest von rechts nach links. Was mich an die Wendesocken in Ihrer Wende Wanderung erinnert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.