5 Gedanken zu „ein Fatalist denkt öffentlich nach vorn, – und das ist gut so

  1. Ohne Distanzeritis?

    Der Honigmann hatte auf seinem Blog einen Text veröffentlicht, in dem der Holocaust zwar nicht konkret in Frage gestellt würde, der Text als Ganzes das aber nahelege, heißt es im Urteil.
    http://opposition24.com/der-honigmann-holocaustleugung-knast/304214

    „Holocaust zwar nicht konkret in Frage gestellt würde, der Text als Ganzes das aber nahelege“ … wie muss man sich von Mutmaßungen & Thesen und Sonstiges was wer auch immer meint es wäre Naheliegendes?

    http://www.wzonline.de/nachrichten/topthema/topthemen-aus-wilhelmshaven-und-friesland/artikel/holocaust-geleugnet-vareler-muss-in-haft.html

    Varel/Oldenburg/fjh – Wegen Volksverhetzung hat das Oldenburger Landgericht am Mittwoch in „vierter Instanz“ einen 70 Jahre alten Mann aus Varel zu acht Monaten Gefängnis verurteilt. Damit bestätigte die Berufungskammer ein allererstes Urteil des Amtsgerichtes in Varel.

    Fest steht, dass der Angeklagte auf seiner Internet-Seite einen Text veröffentlicht hat, in dem der Holocaust geleugnet wird. Zwar soll der millionenfache Mord an den Juden während des Nationalsozialismus nicht konkret in Frage gestellt werden, der Text als Ganzes legt das aber nahe.

    Schuldig gesprochen wurde der Angeklagte auch wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Auf seiner Internet-Seite, auf der sich mehr als 10 000 Beiträge befinden sollen, sollen hakenkreuzähnliche Symbole zu finden sein.

    Häää … „hakenkreuzähnliche Symbole“ … ist denn das?

    https://nod-deutschland.de/images/chronologie-de/02.jpg
    Und ewig grüßt das Hakenkreuz
    http://fachanwalt-fuer-it-recht.blogspot.de/2012/07/und-ewig-grut-das-hakenkreuz.html
    http://2.bp.blogspot.com/-dJbs0ynrLE0/UA_5NfrB0gI/AAAAAAAABXI/7zcyYgnLKlo/s1600/hakenkreuz-hamburg-1.jpg

    Distanzeritis-Diarrhoe!!!

  2. Ein Fatalist hat sich entwickelt. Immerhin fasst er mittlerweile die Hilfstruppen etwas objektiver in`s Auge.

    Vor dem Anblick des Feindes schreckt er aber immer noch zurück. Er ahnt dessen Aussehen, er verspürt eine Strategie, er stößt auf die Hand- und Fußabdrücke seiner Aktivitäten. Nicht nur im „NSU“- Schwindel, sondern auch in Kambodscha. In jedem Land.
    Trotzdem delegiert er sein Schwarz-Weiß in seine Umgebung. Kategorischer Imperativ. Zuviel davon. Ein Teil mag im Selbstschutz begründet liegen, wobei, – Selbstschutz ist im Grunde genommen meist vorgeschoben, tatsächlich aber reine Bequemlichkeit.

    Von dem Vorwurf der Feigheit sei er ausdrücklich ausgenommen, er lebt schließlich im Ausland, im Exil, in der Diaspora. Kein leichtes Los. Ich ziehe meinen Hut vor ihm und seiner Truppe. Mit großem Respekt.

    Ich verstehe ihn besser, als er mich. Was ich nicht verstehe, ist ein Verhalten, das sich zu früh zufrieden gibt, denn wenn man zu früh aufhört nach-zu-fragen, erhält man am Ende des Fragens eine x-beliebige Antwort. Die falsch sein muss.

  3. @ups2009

    Das Video mit der Stellungnahme Herrn Rechtsanwalts Horst Mahlers in „Horst Mahler – Die Angst geht um“ wurde von der BRD-Obrigkeit gesperrt.

    Hier – im Kommentarstrang – bei Karl Eduard ist das Video zu finden, einschließlich des Spendenkontos für Herrn Rechtsanwalt Horst Mahler, das ich gewissenhaft abschrieb, sollte das Video abermals gesperrt/zensiert werden von der BRD-Obrigkeit:

    Wie sollen wir wählen? (Überschrift des Artikels)

    https://karleduardskanal.wordpress.com/2017/04/21/wie-sollen-wir-waehlen/#comment-20006

  4. @ups2009

    Das Video mit der Stellungnahme Herrn Rechtsanwalts Horst Mahlers in „Horst Mahler – Die Angst geht um“ wurde von der BRD-Obrigkeit gesperrt.

    Hier – im Kommentarstrang – bei vitzli ist das Video zu finden, einschließlich des Spendenkontos für Herrn Rechtsanwalt Horst Mahler, das ich gewissenhaft abschrieb, sollte das Video abermals gesperrt/zensiert werden von der BRD-Obrigkeit:

    „Kleine Presseschau 170425 : Warme Luft aus Israel als neuer Aggregatzustand der französischen Klausileugnung: LePen!“ (Überschrift des Artikels)

    https://vitzliserben.wordpress.com/2017/04/25/kleine-presseschau-170425-neuer-aggregatzustand-der-klausileugnung-lepen/comment-page-1/#comment-903

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.