Archiv für den Monat: April 2017

Links/Rechts 27.4.17

Französisches Kolonialreich, hellblau: erste Erwerbungen ab dem 16. Jahrhundert, dunkelblau: Erwerbungen bis 1920 – Grafik: Wikipedia

.

… „Natürlich wird der künftige französische Präsident Herr Macron sein; ein Mann der Rothschild & Co Bank, der jetzt schon von allen Unternehmern des CAC40 unterstützt wird.“ …

voltairenet: Die Franzosen versenken sich selbst


… „Laboruntersuchungen von Proben vom Angriffsort und von den Opfern hätten ergeben, dass das Nervengas Sarin eingesetzt worden sei, sagte Außenminister Jean-Marc Ayrault. Der Angriff vom 4. April trage zweifellos „die Handschrift des Regimes“ in Damaskus, erklärte er.

„Wir wissen aus sicherer Quelle, dass das Herstellungsverfahren typisch für die Methode ist, die in den syrischen Labors entwickelt wurde“. Sie trage die Signatur des Regimes „und das erlaubt es uns, seine Verantwortung für diese Attacke festzustellen,“ sagte er.“ …

ard: Giftgas-Angriff in SyrienFrankreich macht Assad verantwortlich


… „Vor der Impfung  waren alle Kinder der Studie gesund. Daher, so die Forscher, sind die „Schätzungen für die Todesrate aus dem natürlichen Experiment wahrscheinlich als konservativ zu erachten.““ …

ip: Wissenschaftler finden heraus, dass Babys, die eine DTP-Impfung erhielten, 10x häufiger sterben


… „Hintergrund ist die wiederholte Kritik der OAS an Venezuelas sozialistischer Regierung. OAS-Generalsekretär Luis Almagro hatte die venezolanische Regierung zuletzt immer wieder heftig kritisiert und Neuwahlen in dem Südamerikanischen Land gefordert. Zudem warf er Maduro eine systematische Verletzung der Menschenrechte und demokratischer Prinzipien vor.“ …

ard: Venezuela tritt aus Staatenbund OAS aus


… „Der Bericht unter dem folgenden Link zeigt, er „verbrachte einige Jahre als Wirtschaftsminister unter Francois Hollande, wo er ein Arbeitsrecht vorschlug, welches seinen Namen trägt und gegen das hunderttausende protestierten, und das nur mit einem Ausführungs-Beschluss durchgesetzt werden konnte. Dazu gab es eine öffentliche Erklärung, die nur ein kleines bisschen weniger dämlich war als seine eigene Persönlichkeit.“

brandgefährlich der Mann – Schupfnudels Schwiegersöhnchen beim Showlaufen

von H.-P. Schröder

„Innenminister Strobl äußerte kürzlich in einer Drucksache, dass Bewerber mit nichtdeutscher Staatsangehörigkeit als Polizeibeamte eingestellt werden können, wenn ein dringendes dienstliches Interesse besteht. Bejaht wird dieses Interesse für Personen mit der türkischen Staatsangehörigkeit sowie z.B. für Algerien. Das bedeutet: Personen, die nicht deutsche Staatsbürger sind, sollen den deutschen Staat im Polizeidienst verteidigen.

Wie viele tausend Bedürfnisfälle gibt es also, wollte Dr. Wolfgang Gedeon vom Innenminister wissen. Wie viele Türken haben wir als Polizisten eingestellt, die keinen deutschen Pass – also auch keinen Doppelpass – haben?

Der Innenminister behauptet, dass er nicht weiß, wie viele Personen ohne deutschen Pass eingestellt wurden. Lächerlich: Er tut so, als müsste er die Polizeibeamten dazu persönlich kennen.

Wir sind gespannt, ob der Innenminister die Zahl schriftlich nachliefert. Auf von Herrn Strobl versprochene „schriftliche Nachlieferungen“ nach mündlichen Befragungen wartet die AfD teils schon seit Monaten.“

http://www.wolfgang-gedeon.de/2017/04/nichtdeutsche-polizisten/