Ein Gedanke zu „Er ist wieder da. – Er wird wieder gehen.&8220;

  1. Schulz hat zweimal die 11 Klasse der Oberstufe vergeigt, war also nicht imstande, 2-4 stündige Klausuren zu schreiben. Die anschließende Buchhändlerlehre hat er trotz nahezu unbeschränkten Zuganges zur Welt- und Fachliteratur vollkommen bildungsfrei bewältigt.

    Ein zweiter Anlauf zum Abitur auf einem Abendgymnasium wurde nicht versucht. Vielleicht weil dieser zweite Bildungsweg für jedermann von den bösen Nazis 1944 geschaffen wurde?

    Der einzige Karriereweg für diesen mittel- bis unterbegabten Dorfschulzen lag also in der Politik. Denn dort können Schulversager, Studienabbrecher und Titelbetrüger große Meriten erwerben -durch Dummschwätzerei und als Lakaien der Besatzungsmächte vor allem.

    Der einst reichliche Alkoholgenuß des Schulzen hat auch nicht zum Durchbruch des Geistigen geführt -in vino veritas- ,sondern das einsame Prozent Intelligenz nachhaltig in Mitleidenschaft gezogen.

    Schulz ist als Kanzlerkandidat für dieses BRD-System also nicht nur berufen, sondern auswerwählt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.