Links/Rechts 30.12.16

.

… „Die Urheber des Spots haben lediglich einen aus ihrer Sicht bestehenden Unwert eines nicht individuell aufgeschlüsselten Kollektivs und seiner sozialen Funktion bekundet. … Je größer das Kollektiv ist, desto schwächer kann die persönliche Betroffenheit des einzelnen Mitglieds werden.“ …

RT: Staatsanwaltschaft Leipzig: CSU darf Hartz-IV-Bezieher als Schmarotzer beleidigen

… „A) In all diesen Fällen waren die Täter längst im Visier der Sicherheitskräfte, die nicht eingriffen.
B) In jedem Fall waren die Angriffe der Vorwand für einen massiven Aufbau des Staatsapparates. In Frankreich ergriff die Regierung der Sozialistischen Partei von François Hollande die Pariser Angriffe als Vorwand, um einen unbefristeten Ausnahmezustand einzuführen, der bis heute noch andauert.“ …

nem: Weihnachtsmarkt-Terror in Berlin aller Wahrscheinlichkeit nach falsche Flagge/PsyOp. Perfekte Zusammenarbeit zwischen “Terroristen” und Sicherheitsdiensten.

… „Das Ganze hat vor allem das Ziel, Negativzinsen besser durchsetzen zu können sowie die insolventen Staaten und das marode Bankensystem besser sanieren zu können. Nebenbei setzt man auch noch den Überwachungsstaat durch und eröffnet den E-Commerce-Unternehmen riesige Datenmengen, weil die Bürger nur noch elektronisch bezahlen. Bargeld wäre die Rote Karte, welche die Bürger dieser Politik zeigen könnten. Also muss man die rote Karte aus dem Verkehr ziehen. Das ist wie die DDR im Endstadium.“ …

RT: Finanzkrisen-Prophet Max Otte: „Europäische Union befindet sich wie einst die DDR im Endstadium“

… „Schmidt sagte, er wolle mit den Bundesländern darüber sprechen, dass die rechtlichen Rahmenbedingungen so gestaltet würden, dass die Umwandlung selbstständiger Höfe in Filialbetriebe oder die Übernahme durch überregionale Investoren verhindert werde.

… Hintergrund sind die gestiegenen Preise für Ackerland, die in vergangenen Jahren noch stärker kletterten als die für Eigenheime. In einigen Bundesländern hat er sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdreifacht. “ …

DWN: Bundesregierung will Investments in Ackerland erschweren

 … „Für den Gesamtzeitraum gibt das BKA 214.600 Straftaten an. Das sind einige Tausend Straftaten mehr als 2015. Im gleichen Zeitraum haben sich in Deutschland allerdings 213.000 zusätzliche Asylbewerber registriert. Die Kriminalitätsdaten stammen aus laufenden Fallbearbeitungen von Bund und Ländern. Davon sind nicht alle Fälle abgeschlossen – zum Teil können Verdächtige noch freigesprochen werden. Die BKA-Statistik befasst sich mit allgemeiner Kriminalität. Verstöße gegen das Asylrecht flossen nicht ein.“ …

ard: Vertraulicher BKA-Bericht Zuwanderer begehen weniger Straftaten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.