Links/Rechts 24.12.16

.

… „Der fast harmlos klingende Spitzname sagt einiges darüber aus, wofür die Bombe gedacht war: Der 1,8 Tonnen schwere Sprengkörper, der auf einer Baustelle nahe dem Jakobertor gefunden wurde, wird auch als „Wohnblockknacker“ bezeichnet. Die Bombe wurde gezielt eingesetzt, um Wohngebäude zu beschädigen. Ihre enorme Druckwelle deckte in einem weiten Umfeld Dächer ab, Fenster zerbarsten und dünnere Wände wurden zerstört. Die Häuser sollten so „geknackt“ werden, um sie mit Brandbomben in Flammen setzen zu können.“ …

Anm.: Lungenrisse dank „enormer Druckwelle“ vergessen, was?

aaz: „Wohnblockknacker“: Das ist die Augsburger Fliegerbombe

… „In an interview with Libyan TV, one of the hijackers said: “We took this measure to declare and promote our new party.”“ …

RT: Malta hostage situation: Hijackers release passengers, arrested by authorities

… „David Schendowich, marketing director of the Breman Museum in Atlanta, Georgia, says the facility pays Google up to $2 a click via AdWords to direct internet users to its own website when a person types in „did the Holocaust happen.” This is to stop internet users from being directed to a white supremacist site by the name of Stormfront, which lists the „top 10 reasons why the Holocaust didn’t happen.““ …

RT: ‘Nauseating‘: Google profits from Holocaust denial websites, Jewish museum says

… „Laut dem ehemaligen Fed-Chef Alan Greenspan sind die Beziehungen zwischen der US-Regierung und der Federal Reserve unwichtig, da es keine Behörde gebe, die die Handlungen der Fed aufheben könne. Dies sagte er in der von PBS ausgestrahlten TV-Sendung „News Hour“ gegenüber dem US-Journalisten Jim Lehrer.“ …

Gegenfrage: 23.12.1913: Gründung der Federal Reserve

… „Das heisst, Erdogan empfängt eine Familie, wo der Vater für die ISIS gekämpft hat und Mutter und Tochter für Kriegspropaganda gegen die syrische Regierung benutzt wurden. Oben drauf waren sie gar nicht in Aleppo, sondern haben vermutlich aus Gaziantep in der Türkei ihre Tweets abgesetzt.“ …

ASR: Bana Alabed ist türkische Kriegspropaganda

… „Anis Amri hat fast alles richtig gemacht, streng nach dem Handbuch für korantreue Muslime. Er hat, um die Größe Allahs zu verdeutlichen, mit einem Lkw einen unislamischen Weihnachtsmarkt der Ungläubigen gesprengt und zwölf Khuffar zur Hölle geschickt. Er hat, streng nach Handbuch, einen Identitätsnachweis hinterlassen. Das ist so üblich, denn wie sollten die Ungläubigen sonst wissen, welcher Soldat Allahs ihnen das angetan hat? Er hat nur versäumt, Richard Gutjahr zu verständigen, weshalb das Attentat zunächst als Unfall gemeldet worden ist“ …

Anm.: Gutjahr ist dennoch verwickelt, siehe

Michael Winkler: Tageskommentar 24.Julmond 2016

… „Der Zusammenhang mit dem IS war über die US-Website SITE hergestellt worden. “ …

dwn: Keine Zeugen: Italien bestätigt Tod des Berliner Tatverdächtige

min 17:20 / 29:20

 

2 Gedanken zu „Links/Rechts 24.12.16

  1. Nach der Geburt im Stall des Erlösers ging es los mit dem Morden! Wir werden von da an vom Leben erlöst! Die Kirche nimmt nur. Geben ist seeliger denn nehmen! Gib Dein Leben wir nehmen Dein Vermögen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.