5 Gedanken zu „Frau Merkel erklärt …..

  1. Sieh nicht nach oben oder unten um Götter, den Teufel zu suchen-Sie stehen vor Dir!
    Wer nicht mehr an die Kirche glaubte, für den wurden die Partein geschaffen-von der Kirche!

  2. Zur obigen Karikatur eine Stimme aus dem Volk; Mitschrift durch mich, ab Sekunde 6 geht es los 🙂

    Merke: Vox populi vox Dei – Volkes Stimme ist Gottes Stimme!

    – Anfang –

    Hallo liebe Leute,

    um dieses hübsche, fröhliche, junge Mädchen geht’s gleich, die ihr gerade schon gesehen hat (von Sekunde 1 bis 5).

    Es geht um die getötete Studentin in Freiburg, Maria Ladenburger. Man konnte es sich ja fast schon denken, (der) „Focus“ hat noch vor wenigen Wochen berichtet, da wird irgendjemand gesucht, ja, noch keine Täterbeschreibung und jetzt stellt sich heraus, daß der mutmaßliche Täter als „Flüchtling“ nach Deutschland kam. Ein 17jähriger Afghane.

    Was die Presse verschweigt, ist zweierlei – hier eine kleine Andeutung:

    „Lebt in einer europäischen Hauptstadt“.

    Also, sie war zum einen Flüchtlingshelferin, hier, das wurde bisher verschwiegen. Stattdessen hat man die Mitstudenten von ihr alle einer DNA-Probe untersucht (unterzogen).

    Hier haben wir einen Dr. Clemens Ladenburger, der das Amt des Assistenten des Generaldirektors des Juristischen Dienstes der Europäischen Kommission bekleidet.

    Ob das jetzt wirklich dieser (Dr.) Clemens Ladenburger ist, läßt sich jetzt nicht schlüssig beweisen, aber nach allen (verfügbaren) Informationen ist es tatsächlich so, daß die Familie engste Kontakte zur Politik, zur Spitzenpolitik in Brüssel hat. (Ein) Teil der Familie auch in Brüssel arbeitet, im EU-Apparat, und nach meinen Informationen war sogar der Martin Schulz auf der Beerdigung.

    Ich habe schon öfter gesagt, bis die umdenken, muß es doch mal irgendwie die Tochter von einen von diesen Typen erwischen. Aber weit gefehlt! Keine Verlautbarung der Familie, keine Kritik zur Flüchtlingspolitik.

    Also, wenn’s meine Tochter gewesen wär‘ und der Martin Schulz wär‘ auf der Beerdigung aufgetaucht, dann hätte ich für nichts garantieren können – für gar nichts!

    Aber wir sehen hier, wie unglaublich Gehirnwäsche wirkt. Also, selbst wenn ich teil des Apparates bin (wär‘), in irgendeiner Weise – der Vater hat eine Wirtschaftskanzlei, also, ich weiß nicht, ob er da auch noch lobbyiert (Lobbyist ist), aber jedenfalls sind die Verbindungen ganz klar – dann wär‘ mir das sowas von Wurscht. Aber nur ja den Rechten kein Vorschub leisten. Das ist für mich sowas von unfaßbar!

    Für die Leute, die das erste Mal mich sehen: Es ist aus der Kriminalstatistik – ich hab‘ dazu zig Videos gemacht – bekannt, was die Hauptrisikogruppe ist, in der Kriminalität.

    Und natürlich ist der EU-Schulz – „Flüchtlinge sind wertvoller als Gold“ (sagte Schulz) – an der vordersten Front, diese Leute („Flüchtlinge“) hier einzuschleusen, die selbst, wenn sie nicht krimineller sind – was sie im Durchschnitt (aber doch) sind – nichts beitragen können, weil viele von Ihnen – 75 % laut Presseberichten – funktionelle Analphabeten sind.

    Also werden hier Leute eingeschleust, die auf gar keinen Fall einen positiven ökonomischen Beitrag leisten; auch keinen positiven kulturellen, weil der Islam mit unseren Werten nicht vereinbar ist und ein archaischen Frauenbild haben. Und jetzt ist sogar ein Fall bekannt geworden – davon (darüber) berichte ich dann auch noch (später) – wo 5 „Flüchtlinge“ einen Mann vergewaltigt haben.

    Die haben völlig andere Werte, aber natürlich heißt das, daß nicht jeder von ihnen kriminell ist, aber (doch) ein wesentlich höherer Prozentsatz, ein wesentlich höherer; das heißt, der Herr (Martin) Schulz hat da mitgemordet – und hat die Dreistigkeit, auf der Beerdigung aufzutauchen. Das zeigt (auf), in welch einer verrückten Welt wir leben.

    Wann wachen die auf, wann erheben sich die Menschen. Wenn selbst einer der Ihren, aus ihrem Kreis.

    Wann wachen die auf? Wann wachen die auf?

    Mir fällt nichts (dazu) mehr ein!

    Machts gut und paßt auf euch auf!

    – Ende –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.