ard-Aleppo: JETZT REICHT´S, ihr GEZ-Mordgesellen

von jo

dieser Teaser der  ARD sagt Alles – und Jedem; – auch daß jedwede finanzielle Unterstützung dieser Mafia-Medien (sogar unter Zwang) letztlich als bewusste Unterstützung von Kriegsverbrechern zu werten ist. Ein Volksgericht wird nötig. Lest selbst: Die Schande des Assad ist keine Schande des Assad, sondern ein Mahnmal des presserechtlichen Versagens der „Westmächte“. „Hut ab, Herr Assad“ muss es heissen. „Bewahrer des LandesAssad“, „Retter des Vaterlandes“, „Vergewaltigungsverhinderer und Religionsbefreier-Assad“. Ihr Journalisten.Arschlöcher.de

„Die Hinrichtung Tausender Zivilisten in Aleppo als Befreiung zu deklarieren, sei an Zynismus nicht zu überbieten. Und es sei sicher: Das Morden Assads werde weitergehen. Heute ist es Aleppo – morgen Idlib.“

Hinrichtung Tausender wird behauptet – ohne eine einzige beweisen zu können. In einem ehemals funktionierenden Land, das gerade die schlimmsten Terroristen abschuetteln kann. Seit 2011 hilft BND-BRD militärisch den „Rebellen“ aka „gemässigte Rebellen“. Und unsere Staatsmedien leugnen. Ihr Mörder, ihr dreckigen!

Mossul möge Euch entlarven und eines ist sicher: DAS MORDEN  DER EU-WAFFEN WIRD WEITERGEHEN! Ihr dreckigen, scheinheiligen, versifften Versager in der ARD. Dass ihr so einen Artikel durchgelassen hat, berechtigt mich zu jeder Geschmacklosigkeit – das ist weit unterhalb Eurer Verbrechensschwelle und dient nur zur Aufmerksamkeitserregung, da Recht sich nicht ganz von selbst herstellt.

Ihr ÜBLES PACK, ihr Kriegsverbrecher, ihr Folterer und Peiniger, perverse Kinderquäler, Altenmörder. Nichtswertes GEZ-Material.

grußlos

 

5 Gedanken zu „ard-Aleppo: JETZT REICHT´S, ihr GEZ-Mordgesellen

  1. Tagesthemen ARD am 13.12.2016

    Ja, es ist unglaublich. Ich habe das auf VK mit Video dokumentiert.
    Die ARD trauert um die Befreiung Aleppos von den Terroristen, welche sie durchgehend als „gemäßigte Rebellen“ bezeichnen. Dieses Stück Propagandadreck muss für die Dokumentation der verlogenen Systempresse unbedingt erhalten werden. Sie schieben einfach dem „Machthaber Assad“ die Zerstörung der Stadt in die Schuhe. Jedes Wort ist eine Lüge. Natürlich wird niemand von der Bevölkerung Ost-Aleppos befragt, die endlich der Geiselhaft durch die Terroristen entkommen sind, sondern irgendwelche Leute in Kairo oder ein Aktivist, der in die zerstörte Stadt hineinkopiert wurde. Als Gipfel dieses „Berichts“ gibt es noch einen Kommentar eines Fritz Frey vom Südwestrundfunk, der sagt: „Heute steht Aleppo für das Ende der Vernunft!“

    Die Medien lassen die Hosen runter und zeigen offen, auf welcher Seite sie stehen, nämlich auf der Seite der Terroristen. Sie jammern und heulen, dass die Bevölkerung Ost-Aleppos befreit wurde! Und solche … Leute müssen wir, „die immer schon hier leben“ (Merkel) zwangsfinanzieren. DAS ist wirklich das Ende der Vernunft! (Und nicht nur da…)
    https://vk.com/id313574863?z=video313574863_456239094%2Fvideos313574863%2Fpl_313574863_-2

  2. Man sollte das Verhalten der Nachrichter-Dienste nicht überbewerten, vielleicht ist es sogar umgekehrt, die Zivilisten sind Soldaten der syrischen Armee und die Hin-Richter von USA & Koran-Mauschele ausgehaltene Berufskriminelle ?

    Nicht aufregen. Woher sollen die in den Read-Aktionen das Wissen haben, welches eine ausgewogene und damit gerechte Betrachtungsweise erlaubt, -von dpa ?

    Dpa, Reutters etc. das ist doch ihre Zentrale, das Mauschelenest, die Madenfabrik, von dort kommen ihre vorgestanzten Wahnwichtelideen. Die Klippschüler machen alles selbst, – die Ereignisse, und deren Darstellung, – sie versuchen es zumindest- und wenn es so weitergeht, dann stellen sie auch ihr (letztes) Publikum.

    Wer glaubt noch einem Kleber, Klaus oder einem Schönenborn, Jörg ?

    Mit freundlichem Gruß
    Foulplay-Goodyear II., der Gute

    1. So ist es, die bekommen 1:1 Übersetzungen aus dem Englischen zu verkünden, meistens 1-2 Tage später, nachdem die US Sau durch das US Dorf getrieben wurde. Ist wie früher mit Moskau, ohne OK geht nichts im Vasallenladen.
      Was immer noch zu wenig verstanden wird, dieses unsägliche Gesindel muß ignoriert werden, und zu gegebener Zeit abgeurteilt. Das würde dann an einer schicken besprühten Mulitkult Wand in einer engen Gasse enden.
      Die Pressenutten müssen am härtesten überhaupt bestraft werden, sie ermöglichen diese Verbrechen erst, und sie hätten es in der Hand, mit Mut das fast sofort abzustellen.

  3. Gebe Dir zu 100% Recht. Auch mich ärgert diese üble Lügenpresse maßlos.
    Ich nur leider nicht die Zeit, jeden Lügen Artikel von denen zu kommentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.