Links/Rechts 11.11.16

siria obama.

… „Der amtierende US-Präsident Barack Obama hat das Pentagon beauftragt, die Anführer der Terrormiliz Dschabhat Fatah asch-Scham, ehemals Al-Nusra-Front, zu finden und zu liquidieren. Dies berichtet die Zeitung The Washington Post. Dafür müsse man unter anderem mehr Kampfdrohnen in Syrien einsetzen und die Aufklärungsmöglichkeiten verbessern. “ …

Anm.: Mitwisser adé! Bei Clintons Sieg wäre das nicht passiert.

RT: Obama beauftragt Pentagon die Al-Nusra-Front zu liquidieren

… „In Berlin gibt es 9.352 Waffenbesitzer, die Polizei hat im Jahr 2016 bis zum 1. August aber nur bei fünf von ihnen kontrolliert, ob sie ihre Gewehre, Pistolen und Revolver sicher aufbewahren. Diese Zahl hat die Polizei, zu der die Waffenbehörde in Berlin gehört, dem rbb auf mehrfache Nachfrage genannt.“ …

rbb: Waffenbesitzer in Berlin müssen kaum mit Kontrollen rechnen

… „Daher sollten wir unsere Energie auf die Vision dessen lenken, was wir stattdessen wollen! Wenn das alte System nicht mehr passt, wie sollte das neue aussehen? Wo soll es hingehen? Wer wollen wir sein? Es reicht nicht, wie viele Angsthasen einfach nur „lieb“ oder „gut“ sein zu wollen. Veränderungen brauchen Mut und Entschlossenheit. Donald Trump hat diesen Mut und diese Entschlossenheit im Wahlkampf gezeigt, aber das hatte Barack Obama auch. Es liegt letztlich an uns allen, den angestrebten Wandel, den wir uns wünschen, herbeizuführen, indem wir ein klares Bild davon entwerfen, was wir wirklich wollen! Wir dürfen unsere Politiker nicht mehr vom Haken lassen!“ …

pravda-tv: Die US-Präsidentenwahl und ihre Folgen: Jan Van Helsing im Interview mit Michael Morris

… „Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zur Asylkrise auf einer Sitzung der Unions-Bundestagsfraktion im September 2015:

„Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.““ …

VV: Volksverräterparty

… „Die Vereinigten Staaten sind hoch verschuldet, ihre Verbindlichkeiten liegen derzeit bei etwa 19,8 Billionen Dollar. Bald wird es in Washington zu politischen Auseinandersetzungen kommen, weil die gegenwärtigen Gesetze keine Schuldenstände über 20 Billionen Dollar zulassen.

… „In den acht Jahren unter Obama nahm Washington fast 10 Billionen Dollar neue Schulden auf – beinahe so viel wie die 43 Präsidenten vor ihm in 220 Jahren – während die Fed ihre Bilanz – die 94 Jahre lang gewachsen war in dieser Zeit – um das Fünffache aufblähte“, schriebt der Analyst David Stockman.“ …

DWN: Nach Trump-Sieg: China stößt massiv US-Staatsanleihen ab

… „“China views the US-dominated world order as a mess and this is why it does not want to take over. Why should China repeat the mistakes which the US did?“
With Beijing not taking over while Trump focuses on rebuilding the US, a geopolitical power vacuum is bound to emerge.“ …

sputnik/Pepe Escobar: Trumpquake

… „Will Trump have the wisdom to realize this and use it for the benefit of the USA?  Or will he continue with his anti-Chinese and anti-Iranian rhetoric?

Only time will tell.“ …

saker: Trump elected as President – risks and opportunities

… „Italien liegt mit 11.000 stationierten US-Soldaten und 5.600 zivilen Mitarbeitern der Streitkräfte (Stand 09/2015) nach Deutschland (~50.000 Soldaten) auf Platz zwei. Die US-Militärpräsenz in Italien begann im Jahr 1951 nach der Unterzeichnung einer militärischen Kooperationsvereinbarung.“ …

Gegenfrage: Protest in Italien gegen US-Militärbasen

Ein Gedanke zu „Links/Rechts 11.11.16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.