2 Gedanken zu „die Agenda der Schmutzfinken

  1. Agenda der Schmutzfinken- Es ist alles nur geklaut, – auf billigstem SED-Niveau.
    Die Bankrotteurin in Heidelberg:

    „Ein kleiner afghanischer Junge konnte offenbar gar nicht fassen, die Bundeskanzlerin live zu sehen – und brach in Tränen aus.

    „Ich danke Ihnen, Frau Merkel“, sagte der Junge auf Deutsch. „Ich freu mich sehr sehr viel.“ Merkel lobte sein Deutsch und ermunterte ihn, weiter zu üben.

    Edris war mit Konrad Reuters aus Illingen gekommen, der unter anderem mit Flüchtlingen arbeitet. Der brachte ihn vor zum Podium, denn Edris wollte noch schnell die Hand der Kanzlerin schütteln. Merkel ging lächelnd die Treppe hinunter und reichte dem kleinen Jungen die Hand, der sich vor Aufregung die Tränen abwischte. Merkel drückte ihn – etwas unbeholfen – an sich. Journalisten schossen Fotos.

    Der Auftritt rettete die Kanzlerin aus einer ungemütlichen Lage. Denn unter den Parteimitgliedern ging es weniger rührend zu …. “

    „Frau Bundeskanzlerin, treten Sie zurück!“

    Ulrich Sauer aus Karlsruhe forderte sie gar zum Rücktritt auf. „Frau Bundeskanzlerin, treten Sie zurück!“, sagte er in ruhigem, aber bestimmen Ton. Mit ihrer Flüchtlingspolitik habe Merkel dem Land eine Hypothek aufgeladen, die es so schnell nicht wieder los werde – „und wenn, dann sicher nicht mit Ihnen“, sagte Sauer laut „Frankfurter Rundschau“. …“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/heidelberg-angela-merkel-ruehrt-zu-traenen-und-wird-zum-ruecktritt-aufgefordert-a-1123497.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.