Links/Rechts 27.9.16

John-Kerry--joke.

… „Außenminister John Kerry hat wiederholt gefordert, dass Russland das,was im Wesentlichen eine einseitige Flugverbotszone wäre – unter der Bedingung, dass darin US-Kampfflugzeuge weiterhin Luftangriffe durchführen würden.
Der russische Außenminister Sergej Lawrow rügte Kerrys Vorschlag.“ …

neu-med: Pentagon, Kongress und US-Aussenminister fordern Flugverbotszone für Russen und Syrer in Nord-Syrien. “Das bedeutet Krieg mit Russland”, Sagt Chef der Joint Chiefs of Sraff

… „Bahnhöfe, Flughäfen, öffentliche Gebäude – überall sind Überwachungskameras positioniert. Ein US-Hersteller hat seine Geräte mit einem Zugang ausgerüstet, mit dem man auf die Kamera zugreifen kann. Genutzt wurde er von US-Geheimdiensten. Das belegt ein als geheim klassifizierter Bericht des Bundesnachrichtendienstes aus dem Jahre 2005. Nach MDR-Recherchen handelt es sich dabei um die Firma NetBotz. Deren Überwachungssysteme werden vor allem in hochsensiblen Sicherheitsbereichen wie Serverräumen installiert, etwa am Frankfurter Flughafen.

MDR-Recherchen belegen, dass die beim Verfassungsschutz zuständige Abteilung Spionageabwehr erst durch Ermittlungen der Bundesanwaltschaft im Jahre 2015 von dem Vorgang erfuhr. Offensichtlich prüft also der Generalbundesanwalt den Vorgang – eine Stellungnahme verweigerte die Behörde dem MDR allerdings.“ …

Anm.: US/Israel haben alle Airports und öffentl. Plätze verfassungswidrig besetzt. Global.

ard: Hintertür in Überwachungskameras Geheimes Guckloch für US-Spione

… „Dort kennt man jeden arabischen Dialekt, von dort aus penetriert man jedes soziale Netzwerk, von dort kommt die Aussage: xxxxxxxxxxxxxxx“ …

politaia: Gordon Duff – Die CIA-Armee der Sex-Söldner

… „Der syrische Geheimdienst hat angeblich eine Audioaufzeichnung von Gesprächen zwischen der US Army und IS-Kämpfern, welche im Vorfeld der Attacke US-amerikanischer Kampfjets auf eine syrische Militärbasis gemacht wurden, wodurch 62 Soldaten starben und über 100 weitere verletzt wurden. “ …

Anm.: siehe Links/Rechts gestern… arabicsputnik – Europasputnik verschont seine Lese-Esel(innen)

Gegenfrage: Syrien hat „Audio-Beweis“ für Gespräche zwischen USA und IS

… „“Es ist jetzt unerlässlich, dass die Premierministerin die britische Beteiligung an den ‚gezielten Tötungen‘ beendet,“ sagte Frau Craig, „sie muss sicherzustellen, dass dieses illegale, unmoralische Programm weder von britischem Personal noch mit sonstigen britischen Ressourcen unterstützt wird.“ “ …

Gegenmeinung: Was geht in der Menwith Hill Station vor? Diese NSA-Basis in Großbritannien sammelt Daten für die von der US-Regierung veranlassten gezielten Tötungen

… „Highway to Hell“ …

sputnik: Mother Superior VS Ranting Schoolboy

… „Die Ausländergeburten wurden in der Vergangenheit offiziell gefälscht, wie das Integrationsministerium indirekt eingestehen musste. „Bislang waren Kinder, deren Eltern beide denselben Migrationshintergrund haben in der Statistik unsichtbar … Das hat sich nun geändert. ‚Kinder, deren Eltern beide denselben Migrationshintergrund haben, haben wir zum ersten Mal Herkunftsländern zugeordnet‘, sagt Günther Brückner, zuständiger Mitarbeiter im Statistischen Bundesamt.“ Und so kam es, dass im Jahr 2011 plötzlich 500.000 mehr türkische Geburten registriert wurden, als in den Jahresstatistiken vorher: „Eine halbe Million mehr Türken.“ [12] Das heißt im Klartext, in 15 Jahren wurden auch noch mindestens sieben Millionen fremdländische Geburten unterschlagen.

… „Ifo-Chef Sinn warnt. Jeder Flüchtling kostet Deutschland 450.000 Euro.„“ …

NJ: Die Lügen, die und morden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.