Links/Rechts 19.8.16

devils harvest.

… „Dieser Rückgang war signifikant: In Bundesstaaten mit Marihuana-Gesetz verschrieb ein Arzt durchschnittlich 265 weniger Antidepressiva-Dosen im Jahr, 486 weniger Arzneimitteldosen gegen Krampfanfälle, 541 weniger Medikamentendosen gegen Übelkeit und 562 weniger Dosen von Mitteln gegen Ängste. Der deutlichste Rückgang war jedoch bei Schmerzmitteln zu verzeichnen: 1826 weniger Dosen im Jahr.“ …

kopp: Die Sucht-Verschwörung: Wie US-Regierung und die Pharmaindustrie eine Epidemie schufen

… „Der einzige westliche „Wert“, der Bedeutung hat, ist das Geld, das durch
Menschenleben gemacht werden kann. Jemen demonstriert, wie diese boshafte räuberische Logik funktioniert: Menschen töten, samt Frauen und Kindern, bedeutet mehr Profit, was seinerseits mehr Mord bedeutet.  Diese schändliche Logik des westlichen Kapitalismus muss aber mit allen Mitteln geheimgehalten werden. Daher das westliche Medien-Schweigen und die Blindheit in Bezug auf den Jemen.“ …

 einartysken: Westliche Werte … machen wir ein Mord-Geschäft im Jemen

.

Asylbewerber-Regelsatz? plus freie Logis… plus plus

awad h4 asyl

Ein Gedanke zu „Links/Rechts 19.8.16

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.