Links/Rechts 16.8.16

Asi-respeta-la-OTAN-la-resolucion-de-la-ONU-sobre-Libia-500x607.

… „Slobodan Milosevic musste die letzten fünf Jahre seines Lebens im Gefängnis verbringen, und musste sich und Serben verteidigen gegen die falschen Anklagen wegen eines Krieges, von dem das Gericht jetzt zugibt, dass er ihn verhindern wollte. Zehn Jahre nach seinem Tod gibt es zu, dass er unschuldig war.
Das Gericht hat nichts getan, um dieses Faktum zu veröffentlichen. Der Freispruch liegt begraben auf Seite 1303 von 2590 Seiten des Karadzic-Urteils, weil man damit rechnet, dass die meisten Menschen vermutlich sich nicht drum scheren, es zu lesen.“ …

einartysken: Milosevic posthum freigesprochen

… „Zu den Aussagen von Marcelo Odebrecht gehört, dass er dem aktuellen Präsidenten Michel Temer 3,5 Millionen Euro in bar in seiner Wohnung aushändigen ließ. Allerdings habe er die Politiker nicht umworben, sondern sei von ihnen geradezu angebettelt worden. Der Übergangspräsident hat, wie der brasilianische Volksmund sagt, „mehr Dreck am Stecken als die Sitzstangen eines Hühnerstalls“.

… Sollte der parlamentarische Staatsstreich gegen Rousseff und die Arbeiterpartei erfolgreich verlaufen, können sich die eigentlichen Korrupten damit selbst amnestieren.“ …

RT: Hinter den Kulissen der Olympiade: Die Machenschaften der Putsch-Regierung unter Temer

… „“Die zahlreichen Solidaritätsbekundungen und Unterstützungshandlungen für die ägyptische MB (Muslimbruderschaft, Anmerkung der Redaktion), die HAMAS und Gruppen der bewaffneten islamistischen Opposition in Syrien durch die Regierungspartei AKP und Staatspräsident ERDOGAN unterstreichen deren ideologische Affinität zu den Muslimbrüdern.““ …

ard: Brisante Einschätzung der Bundesregierung – Türkei „Aktionsplattform“ für Islamisten

… „Die medizinische Hilfsorganisation sagte, dass sie der Saudi-Koalition zuvor GPS-Daten des Standorts des Krankenhaus übersendet habe, um derartige Attacken zu vermeiden.“ …

Anm: komisch, daß MSF nicht über eigene Verluste klagt, diesmal. Komisch, komisch..

Gegenfrage: Saudis bombardieren Ärzte ohne Grenzen im Jemen, 11 Tote

… „Nicht immer wirkt die von der Märchenschau eingekaufte Terroristenpropaganda allerdings vollauf überzeugend. Als die Tagesschau etwa vor einer Woche unter Berufung auf die UNO meldete, zwei Millionen Menschen seien in Aleppo ohne Trinkwasser, überspielten die Terroristen ein Video an die Tagesschau, die einen Terroristen in Aleppo bei der Bewässerung seines Gemüsedachgartens und seine Kinder zur Abkühlung in fließendem Wasser im Planschbecken spielend zeigten.“ …

neP: Terrorfinanzierung über GEZ-Zwangsgebühren

… „Hier eines der „AFP-Fadi“ Fotowerke, die Kinderkehlendurchschneider der Nour el Dine Zanki-Brigaden. Abgebildet auch mindestens einer der Kindermörder, welcher inzwischen ins Gras gebissen hat. Das sind also die netten Rebellen welche der nette Medienaktivist, den die Tagesschau auch als „Bürgerreporter“ bezeichnete, als seine Helden betrachtet.“ …

urs: Etwas Hintergrund über Volker Schwencks Kinderkehlendurchschneiderkumpane „Fadi al Halabi“und „Mohammed al Khatib“ #Aleppo


TG: SKALARWAFFEN: 9 11 erklärt von Dr. Judy Wood deutsch-WICHTIGE BEWEISE!

… „GOLDZUG“ …

HPS: http://www.zloty-pociag.com/live/52

2 Gedanken zu „Links/Rechts 16.8.16

  1. @ jo

    Wir wollen den Sieg solange nicht feiern, bis die vorhergehende Niederlage nicht würdig betrauert wurde.

    Aber die Wahrheit kommt -durch welche unsichtbare Hand auch immer- täglich deutlicher zu Tage und an das Licht.

    Ob das Individuum, welches zu diesem Licht strebt, diesen Sonnenaufgang nun noch mit den irdischen Augen oder nur mit den geistigen wahrnehmen darf, spielt objektiv keine Rolle.

    Denn wenn dieser Kampf auf der Erde zugunsten der Menschlichkeit und der Völker ausgeht, dann ist der Beweis geführt, dass das Licht aus den Herzen kommt.

    Zumindest entspräche diese Entwicklung jener Schau und Erkenntnis aller bekannten Hochgeister.

    1. genau dieses Gefühl der „Götterdämmerung“ hat unsere Vorfahren auch immer wieder zu Taten motiviert – und doch bekamen sie das Handtuch über den Käfig geworfen…
      aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt – und ohne Hoffnung ist alles Nichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.