das Grauen in der Maske von Frauen

von H.-P. Schröder

dieintelligenzbest i en

*


Landtagspräsidentin Bretschneider (SPD) und Familienministerin Schwesig (SPD) im Nazidorf

Min. 20:47

Wenn das Kostümchen wichtiger ist, als Aufrichtigkeit

Blutsschwestern:

„Wir haben alle gearbeitet, und aus unseren Kindern ist trotzdem was geworden“, sagt Sylvia Bretschneider, die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete. Schwesig (SPD) lächelt dazu.“

http://www.welt.de/politik/deutschland/article157909036/Schwesig-setzt-im-Wahlkampf-gegen-die-AfD-auf-die-Frauen.html

Unerwünschte Person-Bretschneider (SPD) fotographiert im sächsischen Landtag (2014), von der Zuschauertribüne aus: Abgeordnete der NPD

Min. 12:12

„… mein Befremden darüber auszudrücken, über diese Dame da, in dem hellen Kostüm da oben, die unablässig knipst, ich weiß nicht ob`se vom Landtagspressesprecher dazu eine Genehmigung  erhalten hat. Für meine Fraktion zumindest kann ich nochmal auch von dieser Stelle aus erklären, daß sie für uns eine unerwünschte Person hier in diesem  Hause ist.

Frau Bretschneider ist eine der übelsten Antidemokraten, die es in dieser Bundesrepublik Deutschland gibt. Wer ihre hysterischen Reaktionen auf NPD-Redebeiträge sich in Schwerin angesehen hat, der weiß, wovon ich spreche. Ich sage da: „Pfui Teufel Frau Bretschneider“. …“

4 Gedanken zu „das Grauen in der Maske von Frauen

  1. Wenn diese heroischen Damen so überzeugt von den so genannten Kulturbereicherer sind, dann sollten sie doch schleunigst selbst in die Asylunterkünfte einziehen und dort ihre Arroganz sowie Mitgefühl ausleben.

    Was dabei rauskommt wird sich dann hinterher zeigen!

  2. Die AfD spricht sich für die Achtung der Meinungsfreiheit und für Vielfalt und gegen Ausgrenzung aus. Im diametralen Gegensatz zu den dümmlichen Kollektivverordnern aus dem abgewirtschafteten Blockparteiensandkasten. Das ruft Haß hervor.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/afd-kurs-zur-npd-in-mecklenburg-vorpommern-sorgt-fuer-aerger-a-1110306.html

    “ „AfD und NPD sind in Mecklenburg-Vorpommern ohnehin kaum zu unterscheiden“, sagt etwa SPD-Vize (-Ein Cent für Kindergärten-100 Millionen gestohlene Steuergelder für Gewalttäter und die Asylmafia-) Schwesig.“

    Wieder mal die Schwesig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.