SPÖ-Moslem Muna Duzdar schreit in der österreichischen Nationalversammlung herum

von H.-P. Schröder


 

Muna Duzdar – Eine österreichische Özoguz

Das war am  2. Juli 2015.

Die Unterwanderung wird ausgebaut: „Am 17. Mai 2016* wurde Muna Duzdar als zukünftige Staatssekretärin im Bundeskanzleramt einberufen. Sie wird den Bereich „Verwaltung und Öffentlicher Dienst“ …..übernehmen und weiters mit den Themengebieten der Diversität und Digitalisierung betraut. “

Chronologie
* 9. Mai 2016 Faymann tritt ab.

13. Mai 2016 Der ÖBB-Holding AG Migrantenschieber Kern (interessante Physiognomie) tritt, ungewählt, vom SPÖ-Vorstand bestimmt, an Faymanns Stelle.

17.-18. Mai 2016, der ÖBB-Holding AG Migrantenschieber Christian Kern ernennt die muslimische Marktschreierin (Vorsicht! Sie ist Rechtsanwältin, hat studiert und weiß, wie man`s macht.) Muna Duzdar zur Staatssekretärin für die Bereiche VERWALTUNG UND ÖFFENTLICHER DIENST (das sind staatliche Kernbereiche !!!) …und zur Staatssekretärin für Diversität (= für die Einschleusung und Verteilung kulturfremder und kulturfeindlicher Unruhestifter)

17. Juli 2016 Die muslimische Marktschreierin heute:

http://diepresse.com/home/politik/innenpolitik/5051867/Duzdar-will-mehr-Migranten-im-Staatsdienst

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.