Links/Rechts 20.7.16

killary clinton voltairenet
killary clinton voltairenet

.

… „Monsanto hat das nachgebesserte Angebot von Bayer erneut abgelehnt. 125 Dollar pro Aktie seien einfach zu wenig, behaupten die Amerikaner. Die Manager der Firma Bayer sind jedoch verrückt genug, um am Ball zu bleiben, also noch mehr Geld hinzulegen. Haben diese überbezahlten Angestellten beim kleinen Einmaleins gefehlt? Der Großteil aller Fusionen geht schief, kostet unglaubliche Mengen an Geld und zerschlägt viel Porzellan in beiden Firmen. Statt 65 Milliarden Euro in die verhaßteste Firma der Welt zu stecken, wären 6,5 Milliarden für die eigene Forschung ein solides und höchst rentables Geschäft, das Bayer an die Weltspitze katapultieren würde. Und wenn wirklich etwas zugekauft werden muß, dann bitte bei BASF – deren Landwirtschafts-Abteilung will sich Monsanto gerade einverleiben.“ …

Michael Winkler: Tageskommentar 20. Heuert

… „Im Jemen sind in den vergangenen Tagen dutzende Zivilisten durch saudi-arabische Luftangriffe ums Leben gekommen. Human Rights Watch stellte fest, dass offenbar gezielt zivile Objekte angegriffen werden, um den ohnehin extrem geschwächten Jemen mit seiner zu 80 Prozent hungernden Bevölkerung für Jahre lahmzulegen. Dies stellt nach Definition ein Kriegsverbrechen dar.“ …

Gegenfrage: HRW: Saudi-Arabien zerstört gezielt zivile Objekte im Jemen

… „„Wir, die Demokratische Union und die Rozhawa-Föderation, sind immer gegen Militärputsche gewesen. Das kurdische Volk selbst ist Opfer eines militärischen Umsturzes. Wir in Syrien kämpfen gegen Militärputsche… Die türkische Regierung sucht nach einem Vorwand, um uns zu überfallen“, sagte der Politiker.“ …

sputnik: Kurden dementieren: Türkische Putschisten fanden keinen Unterschlupf in Nordsyrien

… “ Die beste Option für Russland wäre es, einen verlässlichen und vorhersagbaren Partner in der Türkei zu haben. Das wird leider nicht passieren. Die nächstbeste Option ist eine schwache Türkei, die einen Großteil ihrer Ressourcen und Energie verbraucht, um innere Krisen zu bewältigen. Das ist es, was in absehbarer Zukunft zu geschehen scheint. In jeder Hinsicht ist das etwas Gutes, für Russland, für Syrien und, wirklich, für die ganze Region.“ …

saker: Der gescheiterte Putsch in der Türkei – einige erste Gedanken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.