Links/Rechts 29.6.16

alle Wege führen nach London...
alle Wege führen nach London…

.

… „Wenn der Brexit auch, in Erwartung von neuen Regeln, die britische Wirtschaft vorübergehend stören wird, ist es wahrscheinlich, dass das Vereinigte Königreich – oder zumindest England – sich schnell zu seinen Gunsten reorganisieren wird. Es bleibt offen, ob die Designer dieses Erdbebens die Weisheit haben werden, ihr Volk daran profitieren zu lassen: der Brexit ist eine Rückkehr zu nationalen Souveränität, er garantiert aber nicht die Souveränität des Volkes.“ …

voltairenet: Der Brexit teilt die Geopolitik neu auf

… „Pierre Moscovici, nahm am 24. Juni 2016, 9 h, an einem eingeschränkten französischen Ministerrat teil, der dem Brexit gewidmet war. Der Status eines EU-Beamten ist inkompatibel mit nationalen Funktionen.“ …

voltairenet: Der französische Kommissar verstößt gegen seinen europäischen Status

… „Pikant am Basler Fall: Die zwei betroffenen Mädchen weigern sich gemäss «Regionaljournal Basel» auch, ihren Lehrern die Hand zu schütteln – so wie im Therwiler Fall, der im April weitum für Schlagzeilen gesorgt hatte. Dieser Umstand allein würde laut der Einbürgerungskommission jedoch nicht genügen, um das Gesuch automatisch abzulehnen. Die Begründung: Der Handschlag sei nicht Teil der Schulpflicht. (Tages-Anzeiger)“ …

ta: Kein roter Pass für Nicht-Schwimmer

… „Die Terroristen nördlich von Aleppo scheinen, obwohl gut ausgerüstet und tief eingegraben, gegen die Übermacht der schweren Waffen nicht viel ausrichten zu können. Von hohen Verlusten auf Seiten der Terroristen wurde wiederholt berichtet. Was die Terroristen von Al Kaida aber bewerkstelligt haben, ist, dass der zentralasiatische Al-Kaida-Ableger Turkistan Islamic Party nunmehr von der Türkei aus kommend nunmehr schon die zweite große Angriffswelle im Norden der Provinz Latakia führt, was von den Al-Kaida-Terroristen in Aleppo als hilfreicher Entlastungsangriff, der die Luftwaffe bindet, betrachtet wird. “ …

nep: Zwischenstand bei der Gegenoffensive der syrischen Armee nördlich von Aleppo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.