Links/Rechts 13.6.16

the war you don't see.

… “ Mehr als 400 ZivilistInnen starben bisher, ganze Stadtteile wurden dem Erdboden gleich gemacht. All das und die jetzige extralegale Hinrichtung von 20 Menschen in Nusaybin darf nicht hingenommen werden. Es ist unerträglich und verantwortungslos, dass die Bundesregierung diese Verbrechen zulässt, die von der Regierung Erdogan zu verantworten sind.“ …

honigmann: Berichte über Massenhinrichtung des türkischen Militärs in Nisebin

… „„Das ganze Dorf Kunkletown kam zusammen und erschlug den Drachen, und darauf kann es stolz sein“, sagte Anwohnerin Donna Deihl gegenüber der Lokalzeitung Allentown Morning Call.“ …

GF: Nestlé aus weiterem US-County rausgeworfen

… „Die Stadt Haifa in Israel gab bekannt, dass sie die WiFis von den Schulen entfernen werde. Das ist vom Bürgermeister Yona Yahav bekannt gegeben worden. Er sagte „Wenn es einen Zweifel gibt, der unsere Kinder betrifft, gibt es keine Zweifel mehr“.“ …

gh: Haifa schaltet WLAN an Schulen ab

… „Zuvor war allerdings berichtet worden, dass ein Abriss des Hauses unmöglich ist, da das Gebäude mit seiner Bausubstanz aus dem 17. Jahrhundert unter Denkmalschutz steht.“ …

sputnik: Österreich: Innenminister setzt sich für Abriss von „Hitler-Haus“ ein


politaia: Das muss man sich ansehen……..

5 Gedanken zu „Links/Rechts 13.6.16

  1. Guillaume de Machaut: Messe de Nostre Dame

    Das „Projekt Ernstfall“ begann im Sommer 2009 und war zwischen 2011 und 2014 auch im Netz verstärkt präsent. Ausgangspunkt war die Fragestellung, wie das Eigene durch die bereits angebrochene und sich in den kommenden Jahrzehnten voraussichtlich weiter zuspitzende Zeit der Verwerfungen hindurch getragen werden kann, die nicht nur Deutschland, sondern der gesamten europäisch geprägten Welt bevorstehen. Nach einigen Jahren Arbeit ist nun der erste Entwurf abgeschlossen, dessen Elemente hier in den kommenden Wochen vorgestellt werden sollen.

    Passend zum Erreichen unseres Zwischenziels möchten wir die verbliebenen Leser auf eines der ältesten überlieferten Werke polyphonen Gesangs europäischer Tradition hinweisen. Die Interpretation des „Ensemble Organum“ greift dabei auf Elemente orientalischen Gesangs zurück und beantwortet dabei die Frage, wie das Eigene im Rahmen der Herausforderung durch das Fremde besser und stärker gemacht werden kann, vor dem Hintergrund der Erfahrungen der Begegnung des mittelalterlichen Christentums mit fremden Religionen und Kulturen auf künstlerische Weise.

  2. Mephistopheles sagt

    Wenn die Titanic absäuft, dann wird sie in ihrem Strudel etliche mitziehen, die zwar alleine eine Chance gehabt hätten nicht jedoch im Untergangssog des Riesen.

    Die Eu könnte heute die Pleite jedes ihrer Teilnehmerländer oder deren Entwicklung zum failed state verkraften – außer Einem.

    Wenn Griechenland oder Portugal pleite ist, dann ist das nur wie ein laues Lüftchen, außer bei den Hellenen oder Portugiesen merkt das keiner.
    Wenn Spanien, Italien oder sogar Frankreich pleite ist oder falliert, so ist das zwar ein harter Schlag, der EU-Kahn hat dann arg Schlagseite, ist aber verkraftbar, vorausgesetzt, sie gehen nicht alle miteinander gleichzeitig pleite.

    Nur EINEM Land darf nichts passieren.

    Bin ich der Einzige, der es kommen sieht, dass die anderen EU-Länder uns die Flüchtlinge abnehmen, nicht im Moment wegen der paar Millionen, aber wenn hier wie in diesem und spätestens im nächsten Jahr 20, 30 oder 50 Millionen auflaufen?
    Nicht aus Liebe zu, sondern aus Angst um Deutschland?

    Gruß Mephistopheles

  3. Mephistopheles

    Hast du schon einmal daran gedacht, dir ein paar Kaninchen zuzulegen? Müsste auch bei einer Mietwohnung gehen. Ich kenne das von meinen Verwandten nach dem Krieg, das waren alles Flüchtlinge. Sozikohle hat keiner bezogen, aber Geld hatten sie auch keines.
    Kaninchen sind da die beste Lösung, du musst halt jeden Tag raus und am Wegrand Kräuter zupfen. Paar Karotten zwischendurch, und alles woran die sich ihre Schneidezähne beschäftigen können.Ich weiß, das ist Tierquälerei; nicht dass meine Verwandten Tierquäler gewesen wären, sie sind nur schlicht nicht auf die Idee gekommen. Auch einen Tierarzt oder Metzger haben die Kaninchen niemals gesehen. Einfach mit dem Hammer eins auf den Dez, ausbluten lassen, enthäuten und ausnehmen. Wenn du einen Rammler dazu tust, hast du bald mehr Kaninchen(-fleisch), als du überhaupt futtern kannst. Und Kaninchenfleisch zählt wirklich zum besten, wohlschmeckendsten und gesündesten Fleisch, das du bekommen kannst.

    PS: Dass es das heute kaum gibt, obwohl es Millionen Hartz-Empfänger gibt, ist m.E. der deutlichste Beleg, dass der Hartz-Satz zu hoch ist.

    Gruß Mephistopheles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.