Blödmänner sind das Ergebnis

von H.-P. Schröder

unzucht

einer Heirat zwischen Verwandten ersten Grades, zum Beispiel einer Vermählung von Unzucht mit Inzucht.

Dazu kommentiert es aus „the Schupfnudel“, Schäuble, Wolfgang:

„Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe.“
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2016/nicht-ganz-dicht/

Intelligenz zeigt wie`s geht: Professor Meuthen erklärt das Kabinett Kretschmann

Eine glänzende Perle, das muss man gesehen und gehört  haben. Ein frischer Genuß! Von morgens bis abends. So geht Parlamentsarbeit: Intelligent, humorvoll, gebildet, treffsicher bekömmlich, eine köstliche Vorführung:
Starring (Nebenrolle): Eingeflogen fresh from Berlin, Schupfnudels Schwiegersöhnchen: Der Strobelhobel, noch braungebrannt und demnächst kreidebleich, wenn ihm seine Parteikollegen Zunder geben, weil er sich von Grätschmann hat über den Tisch ziehen lassen und  falls er seiner Inkompetenz treu bleiben wird, die Baden-Württemberg CDU durch Instinktlosigkeit , mangelndes diplomatisches Gespür und menschliche Unreife an die Wand fahren wird. Listenplätze sind  ein knappes Gut, bald könnten Messer gewetzt werden. Aber bitte, bitte  keine Rekereien… .


 

2 Gedanken zu „Blödmänner sind das Ergebnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.