Merkelatur 2016

von H.-P. Schröder

rbc2_11

Wenn der Demokrat die Maske abnimmt …

http://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Greifswald/AfD-einladen-und-Nationalismus-und-Chauvinismus-offenlegen

Greifswald „AfD einladen und Nationalismus und Chauvinismus offenlegen“

Die OSTSEE-ZEITUNG sprach mit Eric Wallis, Leiter des Regionalzentrums für demokratische Kultur, über den Umgang mit NPD und AfD.

Eric Wallis, Leiter des Regionalzentrums für demokratische Kultur in Vorpommern-Greifswald,  …. : „Die NPD will solange im bestehenden System wirksam sein, bis sie an der Macht ist, und es dann abschaffen. Und dann kann man sich ausmalen, was wohl passieren wird. Deshalb darf die NPD nicht handlungsfähig gemacht werden. Dafür wurde der sogenannte Schweriner Weg erdacht. Er besagt, dass alle Anträge dieser Partei in Landes- und in Regionalparlamenten abzulehnen sind. Sollte die NPD einen inhaltlich sinnvollen Antrag einbringen, soll dieser trotzdem abgelehnt werden und später von einer anderen Partei noch einmal eingebracht werden. Die NSDAP ist 1933 an die Macht gekommen, weil andere Parteien gedacht haben, sie könnten sich mit ihr einlassen.“

3 Gedanken zu „Merkelatur 2016

  1. Ja, so sind die lupenreinen Demokraten. Dummheit soll sich im Kopf gut anfühlen, so wie ein weisches warmes Fell. Doch auch für die ganz Dummen wird bald das böse Erwachen kommen.

  2. Wenn jemand seine Argumente vernünftig und ruhig darlegt, also Aggression und Geschrei, mich also vom Inhalt stichhaltig überzeugt, dann ist es mir egal von wem es kommt. Etwas abzulehnen, worin die Vernunft das Ziel ist … wer wagt es da von mir zu fordern, daß ich es ablehnen soll, weil er mich sonst als Nazi oder Faschistenfreund und dergleichen beschimpft?

    Eine Gruppe auszugrenzen und dessen Meinung abzulehnen in einem Land, wo angeblich die freie Meinungsäußerung so hoch gehalten wird, der steht meiner Meinung nach entweder unter MindControl oder ist ein bezahlter Lobbyist im Dienste wahrer Menschenfeinde, die laufend Kriege vom Zaun brechen sowie die Verbrechen der Nazis für alle sichtbar plakatieren, aber über die aktuellen Kriege sowie deren Ursprünge keine Silbe verlieren, denn dann wären diese „klugen“ Handlanger des Todes obsolet.

    Ausgrenzung beschwört in jedem Sinne nur Trennung und Konflikte herauf, also sollten mal jene Leute die „Schnauze“ halten, immer gegen andere sind und laut aufschreien, während sie inhaltlich zu Problemen und dessen Lösung rein gar nichts beitragen.

    1. hm… manchmal vergißt man leider Worte, wenn man schreibt und diesen zu schnell abschickt, daher hier eine Korrektur.

      erster Satz
      … ruhig darlegt, also „ohne“ Aggression und Geschrei, mich also …

      letzter Satz
      … die „Schnauze“ halten, „die“ immer gegen andere sind und laut aufschreien, während sie …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.