Links/Rechts 26.5.16

Conspiradores y criminales que lucharon contra un solo pueblo heroico y su lider Mahamar Gadafi.

… „Weder Clinton selber noch ihre ehemaligen Stellvertreter kooperierten bei der Untersuchung. Clinton sagte immer wieder, sie habe nichts Illegales getan und nur aus Bequemlichkeit einen privaten Mail-Server genutzt. Außerdem verweist sie darauf, dass sie Ende 2014 mehr als 30.000 Mails ans Außenministerium übergeben hat. Kritiker monieren allerdings, dass sie zuvor etwa genauso viele E-Mails gelöscht hat – Nachrichten, von denen sie behauptet, sie seien rein privater Natur gewesen.“ …

ard: Bericht zur E-Mail-Affäre Rüge für Hillary

… „Er bemerkte die Widersprüchlichkeit, den Ausnahmezustand während der Fußball-Euro zu verlängern: entweder es gibt eine ernsthafte Bedrohung, und man beschließt den Ausnahmezustand, während dem alle wichtigen Versammlungen verboten sind, oder dieses Risiko ist moderat…“ …

voltairenet: Radikalisierung und Gefahr von Ausschreitungen in Frankreich

… „Nun lieferte am 7. April das US-Verteidigungsministerium 2.000 Tonnen Waffen an „gemäßigte bewaffnete Gruppen“, wovon etwa 500 sofort an al-Nusra (al-Qaida) und 500 andere an Daesch weiterverteilt wurden [3].“ …

voltairenet: Mit Kurs auf das Ende der Genfer Verhandlungen

… „Das öffentliche Interesse bezüglich der Gleichstellung von Mann und Frau sowie die Integration von Ausländern überwiege die Glaubensfreiheit „erheblich“, begründete die Schulbehörde ihre Entscheidung.

…Der Vater der beiden Schüler, ein muslimischer Imam, war 2001 in die Schweiz eingewandert. Die schweizerischen Behörden gaben im vergangenen Monat bekannt, das Einbürgerungsverfahren für die Familie sei auf Eis gelegt. Am Mittwoch teilte die Schulbehörde zudem ohne nähere Einzelheiten mit, dass ein Mitglied der Familie wegen Gewaltverherrlichung in sozialen Medien verwarnt worden sei…. “ …

ard: Entscheidung in der Schweiz – Muslime müssen Lehrerin die Hand geben

… „Den parlamentarischen Untersuchungsausschüssen und im Münchner NSU-Prozess ist diese V-Mann-Tätigkeit bislang nicht bekannt. Damit stellen sich neue Fragen: Wie sind Mundlos und Böhnhardt an die Waffen gekommen?“ …

mdr: NSU-Waffen von Polizeispitzel beschafft?

 

2 Gedanken zu „Links/Rechts 26.5.16

    1. Es gibt einen italienischen Werbespot aus 2009, da kommt ein maximal Pigmentierter aus, wohl gemerkt, aus der Maschine.
      Selbstverständlich wurde ein Weißer reingestopft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.