Links/Rechts 24.5.16

oh sirt.

… „Der Vizepräsident von Microsoft, Steve Crown, betonte, dass es keinen Königsweg gäbe, mit dem Extremisten und Terroristen der Zugriff auf das Internet verwehrt werden könne. „Wenn es eine elegante Lösung geben würde, hätte die Industrie sie bereits angewendet.““ …

dwn: UN wollen weltweite Zensur des Internets durchsetzen

… „Auch in Frankreich kündigte General Benoit Puga den Rücktritt von seinen Ämtern als Chef des besonderen Generalstabs des Präsidenten der Republik an, um in die Kanzlei der Ehrenlegion einzutreten. Als fundamentaler Christ und nostalgischer Freund von Monarchie und Kolonisierung war er der einzige Soldat, der diesen Posten bei zwei aufeinander folgenden Präsidenten, Nicolas Sarkozy und François Hollande, besetzte.“ …

voltairenet: Mit Kurs auf das Ende der Genfer Verhandlungen

… „Während der gerichtlichen Untersuchung von Dezember 2013 – die von der Regierung unterbrochen wurde -, war der Name Binali Yıldırım als der „Pate“ der um Präsident Erdoğan zentrierten Mafia-Organisation zitiert worden. Nach Ansicht der Richter übte Herr Yıldırım verschiedene Erpressungen gegen die wichtigsten Unternehmer des Landes aus.

Vor seinem Eintritt in die Politik war Recep Tayyip Erdoğan selbst der Anführer einer Bande in Istanbul.“ …

voltairenet: „Pate“ Binali Yıldırım, der nächste türkische Ministerpräsident

… „Die Verkaufsliste sei noch in der Mache. Bislang plane die Regierung, Anteile an einer Tochter des Ölproduzenten Petróleo Brasileiro und an dem Energieversorger Furnas Centrais Elétricas abzustoßen, ebenso einige Teile des Flughafenbetreibers Infraero, sagten mit den Plänen vertraute Personen.“ …

dwn: Brasilien: Regierung startet Privatisierung von Unternehmen

… „Die Wahl zum Bundespräsidenten in Österreich zeigt sehr deutlich, daß das derzeitige sozialistische System nicht reformierbar ist. Eine evolutionäre Korrektur ist nicht möglich, dafür wehren sich die systemimmanenten manipulativen Kräfte zu intensiv. Etwas profaner ausgedrückt: Es wird beschissen und gelogen, wo immer es geht. Nur, leider, geht dies nicht ewig. Die Staaten sind allesamt überschuldet, die Geldmacht im Hintergrund kann noch so sehr an allen Fäden ziehen, das Kartenhaus wird schließlich zusammenbrechen. Dann erscheint kein Kaiser in schimmernder Rüstung, sondern es bricht die Hölle auf Erden los. Oh, das Neue Reich wird entstehen, keine Bange, doch die Geburtswehen werden fürchterlich sein. “ …

Michael Winkler: Tageskommentar 24.5.

… „Aber selbst die größten Feigenblätter (Deutschland und Frankreich) sind nicht mehr als das – ein Wegwerfgerät im Dienst der wirklichen Herren des Empire. Sollte je ein wirklicher Krieg in Europa ausbrechen, wird man all diesen großkotzigen europäischen Kleinstaaten erklären, verfickt nochmal aus dem Weg zu gehen und die großen Jungs ihren Job machen zu lassen. Sowohl die Amerikaner als auch die Russen wissen das, aber aus politischen Gründen werden sie das nie öffentlich zugeben.“ …

saker: Beliebte Klischees über moderne Kriegsführung zerstören

… „Aber die meisten Nationen, insbesondere Deutschland, sind nicht bereit sind, zu erkennen, dass die Art und Weise wie die EU organisiert wurde, der eigentliche Defekt ist. Das liegt daran, weil es den Nationen in der EU relativ gut ging. Einige wiederum sahen ihre Bedürfnisse nicht erfüllt. Es spielt wirklich keine Rolle, was die Politiker sagen. Es zählt nur, was sie wirklich tun. Und die Europäer sind durch ihre Vielfalt gelähmt.“ …

dwn: US-Stratege Friedman: Die Nato besteht weiter, auch wenn die EU zerfällt

3 Gedanken zu „Links/Rechts 24.5.16

  1. Stadt in Österreich erreicht Wahlbeteiligung von 146,9 Prozent
    http://www.focus.de/politik/videos/rechtspopulisten-wittern-verschwoerung-wahlpanne-in-oesterreich-stadt-erreicht-wahlbeteiligung-von-146-9-prozent_id_5560818.html

    146,9% Wahlbeteiligung in Waidhofen, über 500% in Linz?
    http://www.salzburg.com/nachrichten/dossier/bundespraesidentschaftswahl-2016/sn/artikel/1469-wahlbeteiligung-in-waidhofen-ueber-500-in-linz-197759/

    Und wie schon in der Gänsfüsschen „BRD“ … angebliche Dummydaten, die für das Testen der Onlinevisualisierung herangezogen wurden. … ja öffenkundig können Schweine fliegen
    http://media.rotefahne.eu/2012/01/Jobcenter-fliegendes-Schwein.jpg

    http://gamona-images.de/255178/625e30c2130517aef5303dcf88ace2f8.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.